One more Chance - Befreit - Abbi Glines
1 Kommentar



Originaltitel: One more Chance

Taschenbuch: 228 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch
Erschienen: August 2014
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492305679
ISBN-13: 978-3492305679
Preis: 8,99 €
Amazon: One more Chance

Grant hat um Harlows Herz gekämpft, und er hat ihr bewiesen, dass sie ihm vertrauen kann. Da er längst nicht mehr der Playboy ist, für den alle ihn halten, hat Harlow sich schließlich auf ihn eingelassen. Sie hat all die neuen Gefühle und Wünschen zugelassen, die er ihn ihr weckt. Beinahe scheint es so, als könnten sie zusammen glücklich werden. Doch obwohl sie Grant vertraut, hat Harlow ein Geheimnis für sich behalten. Ein Geheimnis, das alles für immer verändern könnte und eines Tages alles zerstören wird ...

Inhalt


Nachdem Harlow Grant von ihren Herzproblemen erzählt hat, flüchtet sie auf die Farm ihres Bruders Mase um sich dort vor der Presse und auch ihrer großen Liebe zu verstecken. Sie denkt, dass Grant etwas besseres verdient hat. Eine Frau die Gesund ist und bei deren Beziehung er keine Verlustängste durchstehen muss. Doch es fällt ihr selbst schwer ihn zu vergessen, da sie ihn abgöttisch liebt und dazu auch noch sein Kind unter ihrem Herzen trägt. Nach vielen Wochen findet Grant sie endlich und bringt sie zurück nach Rosemary Beach. Dort will er sich um sie und das Ungeborene kümmern. Anfangs möchte er noch das sie das Kind abtreibt, da er den Gedanken nicht ertragen kann, dass sie bei der Schwangerschaft sterben wird. Doch Harlow liebt ihr Baby bereits so sehr, dass sie lieber sterben möchte als sich für eine Abtreibung zu entscheiden. Nach und nach entwickelt auch Grant eine Beziehung zu seinem Kind und hofft auf ein Happy End, bei dem seine beiden Frauen überleben.

Meine Meinung


Nachdem mir "Take a Chance" überhaupt nicht gefallen hat, stand ich diesem Teil etwas skeptisch gegenüber. Doch ich bin noch immer hin und weg und absolut begeistert. Ich habe das Buch gestern in einem Rutsch durchgelesen. Ich tat mich so schwer wie nie das Buch aus der Hand zu legen.

Je weiter die Schwangerschaft von Harlow fortschritt, desto nervöser wurde ich. Ich war mir nicht sicher was nun passieren wird und hatte bereits mit dem Schlimmsten gerechnet. Es war eine Zerreißprobe, da ich Grant seine beiden Frauen lebend und gesund wünschte! Durch seine Gedanken und Worte fühlte man wie schwer er es hatte und er tat mir so leid! Dies machte mich richtig fertig! Als sich schließlich Nan für eine Bluttransfusion entschied um Harlow zu retten, musste ich mir auch ein paar Tränen aus dem Gesicht wischen. Wer hätte denn jemals mit solch einer Wendung von ihr gerechnet? Ich schonmal gar nicht!

Der erste Teil war sehr vorhersehbar, doch hier wusste man überhaupt nicht wie es ausgehen wird. Das hat mir sehr gefallen, da es zu solch einer Spannung geführt hat, dass ich schon nicht mehr wusste wie ich das aushalten sollte. Wird Harlow nun überleben und ihr Baby endlich in den Armen halten? Und was ist wenn sie es nicht schafft? Wie soll Grant sich um ein Neugeborenes kümmern, nachdem er seine große Liebe verloren hat?

Ich kann euch diesen Band nur empfehlen! Auch wenn ihr vom ersten Teil nicht so begeistert wart, dann müsst ihr diesem trotzdem eine Chance geben! Es lohnt sich definitiv. Mich lässt die Geschichte seit gestern schon gar nicht mehr los und ich fieber schon dem nächsten Rosemary Beach Roman entgegen!

Übrigens könnt ihr auf meinem Blog eines von zwei Abbi Glines Büchern aus der Rosemary Beach Reihe gewinnen! Hier findet ihr den Link! Viel Glück!

1 Kommentar:

  1. Nach der Rezension brauch ich das Buch jetzt noch dringender! Mein nächster Einkauf!
    Liebste Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen