Rush of Love - Verführt - Abbi Glines
0 Kommentare


Originaltitel: Fallen too Far
Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch
Erschienen: Mai 2013
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492304389
ISBN-13: 978-3492304382
Preis: 8,99 €

Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Inhalt


Nach dem Tod ihrer Mutter zieht die junge unschuldige Blaire zu ihrem Vater nach Rosemary Beach. Doch dieser ist gar nicht da, sondern mit seiner neuen Liebe verreist. Nur sein Stiefsohn Rush ist zu Hause und schmeißt eine Party nach der anderen. Als Blaire auftaucht möchte er sie eigentlich sofort rausschmeißen und nie wieder sehen, doch er gibt ihr die Möglichkeit in einer kleinen Abstellkammer zu wohnen. Er verhält sich Blaire gegenüber sehr abweisend und schroff, aber trotzdem knistert es sehr zwischen den beiden. Er versucht sich mit anderen Frauen von Blaire abzulenken, doch dies funktioniert nicht so wie er es eigentlich geplant hatte. Die beiden kommen sich immer näher und sind glücklich, doch dann kommt Blaires Vergangenheit hoch und alles droht unterzugehen.

Meine Meinung


Der erste Teil lag eigentlich lange lange lange auf meinem SuB und bekam gar keine Aufmerksamkeit. Ich hatte es mir irgendwann mal gekauft, da ich viel gutes gehört hatte, aber ich fand immer andere Bücher, die ich vorher lesen wollte. Naja, dann war es endlich soweit und ich begann abends mit dem Buch und ja... ich habe die ganze Nacht gelesen und konnte einfach nicht aufhören! Es hatte mich so sehr in den Bann gerissen, wie ich es nicht oft erlebt habe.

Blaire war mir von Anfang an sehr sympathisch und tat mir schrecklich Leid. Sie war so verletzlich und hilflos und dann begegnet sie ausgerechnet Rush, der ein absoluter Arsch zu ihr ist. Doch mit jeder Seite verliebt man sich gleichermaßen mit Blaire in Rush. Seine schroffe Seite hat ein Ende und er entwickelt einen richtigen Beschützerinstinkt. Wer wünscht sich so etwas denn nicht?

Als Leser hatte man viel Spielraum sich die Personen vorzustellen, da nicht besonders viel über deren Aussehen preisgegeben wurde. Was mich persönlich massiv gestört hat war Rushs Besschreibung über seine vielen Tattoos und Piercings. Das gefiel mir gar nicht und ich konnte mir das einfach nicht vorstellen. Die Eigenschaften der beiden ähnelten sich aber sehr. Beide waren sehr in sich gekehrt und es dauert bis sie jemandem so richtig vertrauen können. Bei Blaire kam dann noch die Verletzlichkeit dazu, was sie aber in meinen Augen auch sehr sympathisch gemacht hat. So konnte Rush sie ja Gott sei Dank überzeugen, dass sie ihm vertrauen kann. Ihre kleine Liebesgeschichte hat etwas so Besonderes und hat mich richtig gefangen gehalten.

Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe mich in so gut wie jede Person verliebt. Selten habe ich ein Buch so toll gefunden und bin absolut begeistert von Abbi Glines Schreibstil. Sie weiß ganz genau wie sie uns in den Bann reißen kann und ich freue mich schon auf jede weitere Fortsetzung!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen