Drei Meter über dem Himmel
4 Kommentare
Originaltitel: Tres metros sobre el cielo
Regie: Fernando Gonzalez Molina
Produktion: Spanien / 2010
Spieldauer: 118 min

Genre: Romanze, Drame
FSK: 12 Jahre

DVD-Start: 11.07.2014

Babi und Hugo kommen aus völlig unterschiedlichen Welten: Sie ist ein wohlbehütetes Mädchen aus der Oberschicht, er ein impulsiver Rebell, der illegale Motorradrennen und das Risiko liebt. Als sie einander kennenlernen, ist dies der Beginn einer Liebe, die nicht sein soll und dennoch beide unvermeidlich immer tiefer in ihren Bann zieht. Doch hat ihre Beziehung eine Chance?

 

Meine Meinung


Babi und Hugo können nicht unterschiedlicher sein. Sie ist das schüchterne Mädchen aus der Oberschicht und er der coole Draufgänger. Aber was passiert wenn sich zwei so ungleiche Menschen unsterblich in einander verlieben? Es beginnt eine Hinreißende Liebesgeschichte die einen nicht loslässt. Denn genau so ging es mir! Ich fand es so schön wie Babi ihm anfangs immer einen Korb gegeben hat, aber dann irgendwann bemerkte, dass sie ihm einfach nicht widerstehen kann. Wie kann man auch, so wie er sie behandelt hat! Einfach so romantisch! Beide Schauspieler haben so überzeugend und emotional ihre Gefühle herübergebracht! Ich denke dies liegt aber auch daran, dass sie im wahren Leben auch ein Paar sind. Wer könnte es besser darstellen, als zwei Menschen die sich tatsächlich lieben.

Das waren also die schönen Seiten des Filmes...

Gegen Ende dreht sich die (leider!!) um 180° Grad und ich bin noch immer traurig über diese Wendung. So stark die Liebe zwischen den beiden auch war, so konnte Hugo nicht mit seinem Rebellsein aufhören und Babi setzt ihn vor die Bedingung mit ihm Schluss zu machen wenn er nicht aufhört. Dies schafft er aber nicht und dann stirbt auch noch sein bester Freund. Er verliert die zwei wichtigsten Menschen in seinem Leben. Er dann merkt er, was er falsch gemacht hat und ändert sein Leben. Doch leider ohne Babi, denn sie findet einen anderen Mann...

Die Szene in der Hugo bemerkt, dass er die beiden Menschen verloren hat, die er am meisten liebt, hat mir fast das Herz zerrissen. Er hat die Gefühle so emotional herübergebracht, dass ich selbst gar nicht aufhören konnte zu weinen. Als er selbst dann noch in Tränen ausbrach, war es bei mir vorbei. Männer die so weinen, zerreißen mir wirklich das Herz! :'(

Ich bin absolut begeistert von diesem Film und möchte ihn mir natürlich ganz bald als DVD zulegen und ich lege ihn euch wärmstens an Herz! Er ist einfach kein 0815 Liebesfilm, in dem es ein Happy End gibt, aber das macht ihn eben so besonders und sehenswert! Zum lachen, strahlen und weinen! Die richtige Mischung für einen Film, den man nicht so schnell wieder vergisst!

Übrigens basiert der Film auf dem Roman "Drei Meter über dem Himmel" von Frederico Moccia. Der landet direkt mal auf meiner Bücher-Wunschliste!

Vielen lieben Dank an Pure Online, dass ich den Film vor DVD-Start schauen durfte! Ich bin absolut begeistert! Danke Danke Danke!!

Kommentare:

  1. Das Buch liegt bei mir schon im Regal, wusste gar nicht, dass es da einen Film gibt :) ein Grund mehr das Buch bald endlich mal zu lesen ;)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Buch muss ich mir jetzt auch zulegen! Einfach toll :) <3

      Liebe Grüße

      Mareike

      Löschen
  2. ich habe das Buch sooo sehr geliebt <3 ich werde mir den Film auf jeden Fall auch anschauen :-) klingt vielversprechend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh jetzt bin ich richtig gespannt auf das Buch! Muss es mir bald kaufen :)))

      Liebe Grüße!
      Mareike :)

      Löschen