Sechs Richtige und eine Falsche - Birgit Hasselbusch
0 Kommentare
Originaltitel: Sechs Richtige und eine Falsche
Taschenbuch: 272 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Erschienen: Dezember 2013
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423249919
ISBN-13: 978-3423249911
Preis: 14,90 € 
Amazon: Sechs Richtige und eine Falsche 

Jeden Morgen prüft Jule (33) mit ihrem Opernglas die Position ihres Lieblingsschuhs in der Auslage gegenüber - bis der Stiefel endgültig weg ist. Und an besagtem Morgen ist noch einer weg: Der Kerl, der gerade noch schlafend in ihrem Bett gelegen hatte. Egal. Erst mal schnell in den Sender, denn es gilt, eine Story über Lotto-Millionäre auf die Beine zu stellen. Während Jule sich mit Schuhen, Männern und Millionären unterschiedlichster Prägung herumschlägt, geschehen wundersame Dinge: Die Antworten ihrer Freunde auf die Frage 'Welchen Wunsch würdest du dir mit den Lotto-Millionen erfüllen?' werden wahr, und sie selbst gerät in Verdacht, die Lotto-Fee zu sein …

Jule Claussen arbeitet als Reporterin bei einem Radiosender in Hamburg. Ihr Leben genießt sie gerade so an der Grenze zu den roten Zahlen. Auch inpunkto Liebesleben läuft es bei ihr sehr spärlich. Da ist zwar Udo, aber ist Udo wirklich der Richtige? Das bezweifelt Jule sogar schon selbst. Aber immer an ihrer Seite ist ihr Ersatzvater Carl, der einen kleinen Gewürzladen im Erdgeschoss ihres Wohnhauses hat. Er war immer für sie da und beschert ihr tolle und schmackhafte Frühstückspausen mit leckerem Kakao und exotischen Gewürzen. Auch ihre Freundin Verena verbringt tolle Momente mit ihr, vor allem bei ihrem gemeinsamen Zumba Kurs. Von ihrem cholerischen Chef bekommt Jule dann die Aufgabe Lottomillionäre aus Hamburg ausfindig zu machen und zu interviewen. Mit dieser eigentlich einfachen Aufgabe stellt sich ihr gesamtes Leben auf den Kopf.

Für mich war "Sechs Richtige und eine Falsche" das erste Buch, welches ich von Birgit Hasselbusch gelesen habe. Viele Leser haben geschrieben, dass es ihr erster Erwachsenenroman ist, da sie bisher nur Jugendromane geschrieben hatte. Das Buch strotzt nur vor Humor und liebevollen Kapiteln und macht es zu etwas ganz besonderem. Ich hatte viel Spaß mich mit Jule und den Lottomillionären zu beschäftigen! Gerade die Geschichte um die anonyme Lottofee hat mich bis zur Auflösung in den Bann gezogen. Die Auflösung fand ich dann wirklich überraschend aber trotzdem sehr schön! Damit hätte ich während des gesamten Romanes nicht gerechnet. Genau das mochte ich sehr, da es nicht nach den ersten paar Kapiteln vorhersehbar war. Manchmal habe ich in meinem Bett gelegen und musste einfach drauf los lachen! Das Buch beinhaltet so schöne Überraschungen, die den Lesespaß noch verdoppelt, wenn nicht sogar verdreifachen! 

Ganz besonders fand ich die Zitate an jedem Kapitelanfang. Manchmal habe ich sie mir sofort abgeschrieben weil sie einfach so schön klingen und so wahr sind!

"Es ist nicht schwer, Menschen zu finden,
die mit sechzig zehmal so reich sind,
wie sie es mit zwanzig waren.
Aber nicht einer von ihnen behauptet,
er sei zehmal so glücklich."
GEORGE BERNARD SHAW

Oder sie waren einfach nur humorvoll!

"Geld allein macht nicht glücklich,
aber in einem Taxi weint es sich besser als in der Straßenbahn."
MARCEL REICH-RANICKI

Ich kann euch daher das Buch wirklich nur ans Herz legen! Wenn ihr einfach in eine Geschichte abtauchen wollt, die euch zum lachen bringt, dann könnt ihr damit nichts falsch machen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen