Mein Weg zu dir - Nicholas Sparks
0 Kommentare
Originaltitel: The Best of Me
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: September 2013
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453408640
ISBN-13: 978-3453408647
Amazon: Mein Weg zu dir

Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein ...

Als Nicholas Sparks Fan musste natürlich auch sein neustes Buch in meinen Händen landen! Und dann hatte es auch nicht lange gedauert, bis ich es komplett durch gelesen hatte. Mit Tränen in den Augen genau einen Tag. Ich konnte nicht aufhören und war sehr gefesselt von Amandas und Dawsons Geschichte.

Schon in ihren Teenagertagen waren Amanda und Dawson unsterblich ineinander verliebt. Beide hatten nur Augen für den anderen und sie wollten für immer zusammen bleiben. Doch Amandas Eltern waren gegen die Beziehung der beiden und stellten diese auf die Probe. Als Amanda dann in eine andere Stadt ziehen soll um zu studieren, verlässt Dawson sie, damit sie von ihren Eltern weiterhin ein gutes Leben geboten bekommt. Jahre vergehen und Amanda heiratet Frank und bekommt 3 Kinder mit ihm. Dawsons Leben hingegen läuft überhaupt nicht harmonisch. Er verbringt sie sowohl im Gefängnis als auch auf einer Bohrinsel. Doch so wirklich können beide den anderen nicht vergessen. Dann stirbt ein gemeinsamer Freund und sie sehen sich nach 25 Jahren wieder. Dabei bleiben ihre Gefühle füreinander nicht verborgen.

Achtung: Spoiler!!!

Nicholas Sparks schafft mal wieder eine unglaubliche Liebesgeschichte! Doch wer seine Bücher kennt, der weiß das die nicht ohne sind! Auch hier trifft man wieder auf eine "Katastrophe". Wieso kann eigentlich kein Buch von ihm ohne diese enden? Amanda und Dawson kommen sich nach Jahren wieder näher und wissen, dass sie sich immer noch lieben. Amanda steht nun vor der Entscheidung. Soll sie zurück zu ihrem alkoholabhängigen Ehemann Frank und ihren Kindern oder soll sie sich für Dawson entscheiden? Sie entscheidet sich den Kindern zu Liebe für Frank und kehrt nach Hause zurück. Doch bereits auf dem Rückweg erreicht sie ein Anruf und sie erfährt, dass ihr Mann und ihr Sohn einen schrecklichen Unfall hatten. Ihr Sohn hat es schwer erwischt und er benötigt dringend ein neues Herz. Spätestens an dieser Stelle konnte man erahnen, wie das Buch endet. In dem Moment als Amandas Sohn auf der Warteliste für ein neues Herz landet, prügelt sich Dawson mit seinen verfeindeten Cousins und stirbt an einem Kopfschuss.

Uff! Das Ende musste man dann erst einmal verdauen. Zum Anfang hätte ich im Leben nicht damit gerechnet, aber als dann der Sohn im Krankenhaus war, konnte man es so langsam ahnen. Trotzdem hat Nicholas Sparks ordentlich ins Schwarze getroffen und hat das Ende sehr gefühlvoll geschrieben. Die Tränen liefen und liefen. Es nahm einfach kein Ende! Eine ganz schön emotionale Achterbahnfahrt der Gefühle!

Seit einigen neuen Romanen erkennt man aber auch eine neue Seite von ihm. Er schreibt viel spannender und es geht nicht mehr rein um die Liebesgeschichte. Es hat schon etwas von einem leichten Thriller, so wie auch in "Wie ein Licht in der Nacht". Diese Seite gefällt mir sehr gut und macht die Bücher noch besser! Eine unglaubliche romantische Liebesgeschichte und ein bisschen Spannung! Eine sehr gute Mischung, wie ich finde!

Diesen Monat erscheint auch wieder ein neuer Roman von ihm. "Kein Ort ohne dich " erscheint am 25. November 2013! Termin merken!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen