Nora Roberts - Winterwunder
2 Kommentare
Originaltitel: Happy Ever After
Broschiert: 432 Seiten
Verlag:
Heyne Verlag
Erschienen: September 2011
Sprache: Deutsch
ISBN-10:
3453407660
ISBN-13: 978-3453407664
Amazon: Winterwunder

Die vier Freundinnen Emma, Mac, Laurel und Parker leiten zusammen eine florierende Hochzeitsagentur. Und bis auf eine haben sie alle die Liebe ihres Lebens gefunden. Nur Parker, das Organisationstalent der Gruppe und eine echte Powerfrau, ist anscheinend mit ihrem Beruf verheiratet – bis Malcolm in ihr Leben tritt. Aber wie soll sie mit ihm eine Beziehung führen, wenn er sich weigert, über seine Vergangenheit zu sprechen? 

Ich bin wirklich sehr sehr sehr traurig, dass die Geschichte der vier Freundinnen nun zu Ende ist. Ich könnte die Frauen noch ewig begleiten. Habe mir wie ihr in meinem letzten Post gesehen habt, auch die ersten beiden Bände auf Englisch zugelegt. Es ist einfach viel zu Schade zu wissen, dass ich keine neuen Geschichten der Freundinnen miterleben kann. Nun muss sie mir wohl in Gedanken ausmalen! Für mich ist der Jahreszeitenzyklus ein absolutes Muss für alle Romantik- und Nora Roberts-Fans!

Nachdem nun Mac, Emma und Laurel die Liebe ihres Lebens gefunden haben, wartet die organisierte Parker noch immer. Doch ihr Kopf steckt voller Arbeit und lässt es kaum zu, einen Mann in ihr Leben zu lassen. Immerhin stehen nun auch die Hochzeiten ihrer drei besten Freundinnen und Kolleginnen an. Genau diese müssen perfekt sein und erwarten von Parker 100%. Doch wie die Liebe eben ist: Sie tritt meistens in Leben, wenn man sie am wenigsten braucht und erwartet. Schon lange kennt sie Mal Kavanaugh, den Mechaniker, der die Autos der "Vows" repariert. Dieser hilft Parker auch, als sie mit zwei platten Reifen am Straßenrand steht. Er bringt sie mit seinem Motorrad nach Hause und dies ist der Moment, in dem eine weitere Liebesgeschichte beginnt.

Mal und Parker verbringen unglaubliche und romantische Augenblicke zusammen. Er bringt Parker ganz aus ihrem sonst so organisierten Konzept. Er verdreht ihr den Kopf und lässt es nicht zu, dass sie ausschließlich an Arbeit denkt. Und er schafft es, dass sie ihn genauso begehrt wie er sie.

Gerne habe ich die Gedanken von Parker verfolgt. Sie war nicht mehr so versteift auf die Arbeit und ihren Blackberry. Es war eine ganz neue Parker. Eine vollkommen Glückliche.
Mal fand ich unglaublich sympathisch. Sowohl vom Aussehen, als auch von seiner Art. Er war einfach ganz bodenständisch, aber nicht zu abgehoben. Ich würde sagen, er war ein ganz normaler Mann!

Trotzdem kann ich mich sehr schwer entscheiden, welches der vier Bände ich am schönsten fand. Alle waren so wunderschön und laden zum träumen ein. Fantastische "Kulissen" und traumhafte Dialoge. Eines kann ich aber auf jeden Fall sagen: Dies ist die bisher beste Reihe, die Nora Roberts meiner Meinung geschrieben hat! Genau das was ich gerne lese!




Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass es die beste Reihe ist. Charaktere, Settings, Inhalt, alles top. Sticht definitiv hervor.
    Allerdings ist da diese Reihe mit dem Büchercafé auf der Insel, der Polizistin und ihrem Bruder, der ebenfalls Polizist ist. Mir fällt grad der Reihenname absolut nicht ein, aber das war für mich die Reihe, die mir am besten gefallen hat, auch wenn diese hier die beste ist.

    Alles Liebe, Chimiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir gefällt die Sturm Trilogie auch unglaublich gerne! Die die du meinst kenne ich noch gar nicht :)

      Löschen