Buch-Verfilmungschallenge #3
0 Kommentare
Schon wieder ist ein Monat vergangen und nun steht wieder die Buch-Verfilmungschallenge auf meinen Blog an. Diesen Monat habe ich mich für die Tribute von Panem entschieden. Da ich das Buch erst vor ein paar Monaten auf englisch gelesen habe, wollte ich mir diesmal das deutsche Hörbuch gönnen. So habe ich mich in den letzten Tagen nochmals mit Katniss und Peetas Geschichte beschäftigt.

"Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln - was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend."
 
Den ersten Teil habe ich mir auf Englisch durchgelesen und war von den ersten Kapiteln schon total gefesselt. Tagelang habe ich meinen Freund genervt, damit er mit mir in den Mediamarkt fährt und ich mir die DVD kaufen konnte. Nicht mal bis zur Hälfte habe ich es ausgehalten und wollte unbedingt sehen, wie die Geschichte und die Arena verfilmt wurde.

Ich fand den Film wirklich perfekt. Ich hatte eigentlich gar nichts auszusetzen! Die Schauspieler waren super ausgewählt und haben ihre Rollen sehr gut vertreten. Seit "Mit dir an meiner Seite" bin ich sowieso ein Fan von Liam Hemsworth! Mit Peeta musste ich mich aber zuerst anfreunden, da ich ihn so gut wie nur aus Kinderfilmen kenne. Trotzdem hat er hier sehr gut überzeugt. "Die Tribute von Panem" gehört mittlerweile zu einen meiner Liebsten DVDs und ich könnte mir diesen Film immer wieder anschauen. Bisher habe ich mir noch die Extras der DVD aufgehoben! :)
Ganz überraschend fand sogar mein Freund den Film so gut, dass ich total baff war! Wenn ihm ein Film gefällt, dann muss er schon richtig gut sein! Ich freue mich so unglaublich auf den zweiten Teil und bin schon ganz hibbelig, wie die neue Arena aussehen wird. Vor allem die "Uhr"!

Habt ihr schon den Soundtrack "Atlas" von Coldplay für "Catching Fire" gehört? Ich finde das Lied unfassbar schön und bin jedes mal, wenn ich es höre, am überlegen in welcher Szene es laufen wird! Was meint ihr?


Natürlich gibt es bei jedem Buch Unterschiede zum Film. Hier hätte ich mich aber auch für jede einzelne Szene ins Kino gesetzt. Mehrere Stunden "Tribute von Panem"? Gar kein Problem! Was mir aber leider im Vergleich vom Hörbuch zum Film gefehlt hat, waren die Vorbereitungstrainings. Diese wurden zwar im Zug von Distrikt 12 zum Kapitol erwähnt. Aber trainiert haben die Tribute gar nicht. Nachdem sie im Kapitol angekommen sind, haben sie nur die Eröffnungsfeier und die Interviews hinter sich gebracht und wurden dann sofort in die Arena geschickt. Hat mich leider ein wenig gestört, da mir vor allem die Szene fehlte, in der Katniss den Pfeil auf die "Schiedsrichter"-Bühne geschossen hat. Gerade dieser Teil hat mich im Buch und Film total gepackt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen