Das Meer ruft!
1 Kommentar
Ganz spontan haben mein Freund und ich uns gestern entschieden an die Nordsee zu fahren. Wir werden dort bis Samstag bleiben, um unserem Urlaub einen schönen Abschluss zu bereiten.  Ich schreibe euch diesen Post gerade aus dem Auto. Man hat als Beifahrer ja sonst nichts zu tun als zu lesen :)
Ich wollte euch noch schnell zeigen, welche Bücher mich dorthin begleiten dürfen. Ich habe von euch immer wieder "Mord im Gurkenbeet" empfohlen bekommen und deshalb war dieses auch  schnell in meiner Reisetasche. Daneben habe ich mir außerdem auch einen von den Austen Romanen mitgenommen. Viele von euch schwärmen von ihren Romanen und so habe ich dann "Verstand und Gefühl" eingepackt. Zusätzlich habe ich auch noch "Zaubersommer in Friday Harbor" mitgenommen. Lieber mehr Bücher, falls ich mit einem nicht warm werden sollte! Gibt ja nichts schlimmeres als Zeit zum lesen zu haben, aber kein Buch was einem gefällt! 

Wenn ihr mir ein bisschen im Urlaub folgen wollt, dann könnt ihr dies über Instagram! Folgt einfach pageturnerblog. 

Ich wünsche euch solange eine schöne Woche mit vielen gemütlichen Lesestunden! :)

Buch-Verfilmungschallenge #1
7 Kommentare

 »LOL« ist nicht nur der Chat-Ausdruck für »Laughing Out Loud«, also ein lautes Lachen, sondern auch der Spitzname der 15-jährigen Lola. Aber nach Lachen ist ihr gar nicht zumute, als sie aus den Sommerferien zurückkommt: Ihr Freund Arthur hat sie betrogen, und ihre Freundinnen erweisen sich auch nicht gerade als große Hilfe. Eigentlich konnte sie bislang immer alles mit ihrer Mutter Anne besprechen, doch seit neuestem ist auch das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter angespannt: Lola hat das Gefühl, dass sie von Anne immer noch wie ein kleines Kind behandelt wird, und dass Anne jetzt ausgerechnet noch einen Polizisten datet, bringt die beiden auch nicht enger zusammen. Verlass ist da nur noch auf ihr geheimes Tagebuch, dem Lola ihre intimsten Geheimnisse anvertraut …



Vor ein paar Wochen lief im Fernsehen der (französische) Film "LOL - Laughing Out Loud". Ich weiß noch genau, dass ich an dem Abend dringend lernen musste, aber mich hatte der Film total gefesselt. Ich fand ihn einfach so toll! Da wusste ich auch direkt, dass ich den Film auf DVD haben möchte. Nachdem ich im Abspann gesehen habe, dass der Film auf einer Romanvorlage beruht, wollte ich natürlich auch das Buch haben.

Das Buch:
Kurze Zeit später war das Buch dann endlich im Briefkasten und ich hatte mich gefreut noch mehr von der Geschichte zu erfahren als im Film. Tja... So war es aber leider nicht! Ich muss sagen, dass ich von dem Buch etwas enttäuscht war, da es wirklich nur die Stationen wie im Buch durchlief. Es ist wie ein Tagebuch aufgebaut. Was an sich ja nichts schlechtes ist, aber es war seltsam immer so oberflächlich durch die Geschichte geführt zu werden. Ich hatte mich eigentlich auf einen richtigen Roman gefreut, der Stück für Stück die Gefühle von Lola zeigt und eventuell auch noch mehr zu der Geschichte, was nicht im Film gezeigt wurde. Doch ich hatte nicht damit gerechnet, dass ein Tagebuch kommen würde. Trotzdem war dieses wirklich schön gestaltet. Mit Bildern oder kleinen Zeichnungen, die die aktuellen Gefühle von Lola zeigen, wie beispielsweise Herzchen oder Blitze.

Die Filme:
Wie bereits schon gesagt, fand ich den französischen Film einfach nur super! Die Schauspieler haben mir sehr gut gefallen und vor allem dieses französische Feeling! Ich mag das sehr gerne und finde oft das französische Filme einfach das gewisse Etwas haben! Ich finde die Gefühle sind hier sehr gut dargestellt und lassen den Zuschauer richtig mitfühlen. Sie tat mir so Leid, als sie denkt, dass Mael sie betrügt!

Naja das amerikanische Remake fand ich gar nicht so toll! Es war 1 zu 1 übernommen. Die gleichen Sätze, die gleichen Bilder, alles gleich! Nur die Schauspieler und der Ort war neu! Aber wirklich alles genau zu kopieren hat mich richtig genervt. Allein die Anfangsszene war genau die selbe. Lola kommt nach Hause und setzt sich zu ihrer Mutter und Schwester ins die Badewanne. Selbst die Badewanne sah fast genauso aus wie die im Original! Echt das ist doch total übertrieben.
Ich fand es auch einfach viel zu modern gemacht. Das Original hatte noch so eine schöne Atmosphäre, die im Remake irgendwie zerstört wurde. Aber auch die Schauspieler fand ich nicht so überzeugend. Miley Cyrus finde ich aber auch so nicht besonders toll.

Ich kann euch wie man hier bestimmt heraushört, nur das französische Original empfehlen! Sehr toll gemacht!
Rebuy-Bestellung #2
3 Kommentare
Mord im Gurkenbeet - Alan Bradley
Im zarten Alter von elf Jahren stolpert Flavia de Luce eines Morgens im Garten ihres Elternhauses über die Leiche eines Mannes, der am Abend zuvor einen handfesten Streit mit ihrem Vater hatte. Schon bald ist klar, dass der Fremde ermordet wurde, und die Polizei verdächtigt umgehend Colonel de Luce, die Tat begangen zu haben. Flavia will nicht glauben, dass ihr Vater dieses Verbrechen begangen hat und beginnt unverzüglich mit eigenen Ermittlungen, um dessen Unschuld zu beweisen. Bei ihren Nachforschungen stößt sie allerdings auf ein dunkles Kapitel aus seiner Vergangenheit. Er scheint tiefer in den Fall verwickelt zu sein, als Flavia lieb sein kann. Die junge Detektivin muss befürchten, dass ihre privaten Ermittlungen eher dazu beitragen könnten, ihren Vater zu belasten. Letztlich helfen Flavia ihre erstaunlichen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Chemie, um Klarheit in den komplizierten Fall zu bringen, doch dabei gerät sie selbst in allerhöchste Gefahr …



Zaubersommer in Friday Harbor - Lisa Kleypas
Glas verwandelt sich in Schmetterlinge - wie Lucy Marinn ihre Glasbilder gestaltet, grenzt wirklich an Magie. Kein Wunder, dass ihr Ruf als Künstlerin inzwischen weit über Friday Harbor hinaus geht. Doch ihr Privatleben liegt in tausend Scherben. Denn Lucy ist allein, seit ihr Ex sie betrogen hat mit ihrer Schwester! Um sein Gewissen zu erleichtern, will er sie jetzt mit dem Winzer Sam Nolan verkuppeln. Niemals hätte Lucy gedacht, dass so etwas funktioniert. Aber irgendwie stiehlt sich immer wieder ein verträumtes Lächeln auf ihr Gesicht, wenn sie Sam anschaut. Zu schade, dass er nicht an die Liebe glaubt Vielleicht überzeugt ihn ja ein kleiner Zauber, sodass es ein unvergesslicher Liebessommer in Friday Harbor werden kann?






Ein Moment fürs Leben - Cecelia Ahern
Eigentlich wundert sich Lucy Silchester über gar nichts mehr: dass ihre große Liebe sie verlassen hat, dass sie aus ihrem Job geflogen ist oder dass sie eine Einladung zu einem Treffen bekommt – von ihrem eigenen Leben!
Als sie tatsächlich zu dem Termin geht und direkt vor ihm steht, ist Lucy dann aber doch überrascht: So hat sie sich ihr Leben wirklich nicht vorgestellt! Am liebsten würde sie es direkt wieder loswerden. Doch ihr Leben denkt gar nicht daran, sie in Ruhe zu lassen …









Ein Tag wie ein Leben - Nicholas Sparks
Die Träume von Jane und Wilson Lewis sind fast alle in Erfüllung gegangen. Sie haben drei erwachsene Kinder und ein wunderschönes Haus. Alles scheint perfekt. Doch dann vergisst Wilson den 29. Hochzeitstag. Janes Enttäuschung ist so groß, dass er beginnt, an ihrer Ehe und daran, dass Jane ihn überhaupt noch liebt, zu zweifeln. Er bittet Janes Vater Noah um Rat. Wilson beginnt noch einmal um Janes Gunst zu werben und er will ihr einen alten Wunsch erfüllen.










Schottische Disteln - Christa Canetta
Jedes Jahr im August macht der wohlhabende Industrielle Laird Ryan McGregor Urlaub vom Ich und lebt für einige Wochen als einfacher Schäfer unerkannt in den Highlands. Auf einem Markt lernt er die Fotografin Andrea kennen, die nicht weiß, mit wem sie es in Wirklichkeit zu tun hat. Die beiden verlieben sich, doch bevor sie sich näher kommen können, kreuzen ein mysteriöser Schafstöter und eine verschmähte Frau, die sich an Ryan rächen will, ihren Weg. Werden sie trotzdem zueinander finden?








Nicholas Geheimnis - Nora Roberts
Nach einem leidenschaftlichen Kuss im Mondschein am Strand von Lesbos möchte Melanie zu gern wissen, wer der geheimnisvolle Fremde ist - ein Schmuggler? Auf einer Party einige Tage später erfährt sie, wer er ist: der Unternehmer Nicholas Gregoras. Und niemand außer Melanie vermutet, dass der charmante Gastgeber ein Doppelleben als Schmuggler führt ...

Rebeccas Traum - Nora Roberts
Einmal reich sein: Für wenige Wochen mietet Rebecca sich in einem Luxushotel auf der Trauminsel Korfu ein - und begegnet dort der Liebe ...Und als der vermögende Stephanos Nikodemos sie zärtlich umwirbt, scheinen sich ihre Träume zumindest für kurze Zeit zu erfüllen. Wie wird er jedoch reagieren, wenn er erfährt, dass sie arm ist?

 



Emma - Jane Austen
Emma Woodhouse, eigenwillig, selbstsicher, jung und sehr schön, gehört zu den großen Frauengestalten der Weltliteratur. Scheinbar nur um die andern bemüht, beschließt sie, etwas mehr Schwung in das Liebesleben ihrer Freunde zu bringen. Doch ihre Bemühungen schlagen fehl und führen zu den seltsamsten Verwicklungen. Erst am Ende gelingt die Wendung zum Guten und auch Emma findet ihr Glück in der Liebe. Jane Austens letzter Roman, ein Jahr vor ihrem Tod 1817 erschienen, besticht bis heute durch seine glanzvolle Sprache, die Schärfe und den wunderbaren Witz der Dialoge.









Feuerspringer - Nicholas Evans
Im Sommer, wenn die großen Waldbrände ausbrechen, treffen sich die beiden Freunde Ed und Connor in Montana, um das Feuer zu bekämpfen. Doch in diesem Jahr wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt: Ed wird von seiner Freundin Julia begleitet – und Connor verliebt sich unsterblich in die schöne junge Frau...
Rebuy-Bestellung #1
2 Kommentare
Vor ein paar Tagen habe ich mir eine Großbestellung bei Rebuy gegönnt! Auf diversen Blogs habe ich Bücher gesehen, die ich unbedingt haben wollte. Da die Bestellung aber sehr umfangreich ist, werde ich sie in zwei Teilen posten. Insgesamt habe ich 31,34 € bezahlt und bin mehr als zufrieden. Die Bücher die ich mir am meisten gewünscht hab, sind noch ungelesen oder sogar noch eingeschweißt!

Himmelsstürmer - Felix Baumgartner
Im Sturzflug durch die Schallmauer: Am 14. Oktober 2012 hat der B.A.S.E.-Jumper Felix Baumgartner seine Karriere mit einem spektakulären Sprung aus 39 000 Meter Höhe gekrönt. Und damit Abenteuer- und Forschungsgeschichte geschrieben. Jetzt erzählt der Mann, der vom Himmel fiel, exklusiv und ungemein fesselnd sein Leben und die Geschichte hinter den atemberaubenden Bildern, die um die Welt gingen. 1999 springt er von der Christus-Statue in Rio de Janeiro, 2003 fliegt er über den Ärmelkanal, 2007 stürzt er sich in Taiwan vom höchsten Bürogebäude der Welt. Mit diesen und vielen anderen Pioniertaten – umgesetzt unter haarsträubenden, teils illegalen Umständen – hat Felix Baumgartner unvergessliche Bilder geschaffen. Und doch waren diese Abenteuer nur Vorspiel zu einem Unternehmen von unvorstellbaren Dimensionen: sein Sprung von der Grenze des Weltalls, mit dem er als erster Mensch im höchsten freien Fall die Schallmauer durchbrach.






Die Teeprinzessin - Hilke Rosenboom
1859, zur Zeit der Opiumkriege: In der Verkleidung eines Jungen tritt die 15-jährige Betty Henningson eine Handelsfahrt nach Kanton an, um eine Teelieferung entgegenzunehmen. Als entdeckt wird, dass Betty ein Mädchen ist, muss sie in Kalkutta von Bord gehen. Betty beschließt, sich nach Darjeeling durchzuschlagen und trifft dort unverhofft ihre große Liebe, John Francis Jocelyn, wieder. Welche Pläne aber verfolgt der geheimnisvolle junge Teehändler?








Wie ein einziger Tag - Nicholas Sparks                   
Sie sind siebzehn und verlieben sich auf den ersten Blick ineinander. Einen wunderschönen, scheinbar endlosen Sommer haben Allie und Noah gemeinsam. Dann muss Allie mit ihrer Familie den verträumten Urlaubsort verlassen - und verschwindet aus Noahs Leben. Vierzehn Jahre lang hört er nichts mehr von ihr. Und obwohl er sie verloren geben muss, kann er sich doch nie mehr neu binden. Bis Ally eines Tages plötzlich wieder vor ihm steht: Sie ist mit einem erfolgreichen Anwalt verlobt, aber bevor es zur Hochzeit kommt, will sie noch einmal den Mann sehen, den sie nie vergessen konnte ...









Wenn der Himmel sich teilt - Nicholas Evans
Inmitten der Wildnis Montanas wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Sie wurde wegen Mordes vom FBI gesucht. Welche tragischen Ereignisse führten zu ihrem entsetzlichen Tod? War die Scheidung der Eltern und damit der Zerfall der einst so glücklichen Familie Auslöser für die Flucht in eine verhängnisvolle Liebesbeziehung und in ein im Untergrund geführtes Leben, das so furchtbar endete?







Wo mein Herz wohnt - Nora Roberts
Alles an diesem Aaron Murdock macht Jillian schier wahnsinnig. Seit sie ihm zum ersten Mal auf den weiten Wiesen Montanas begegnet ist, enden die Treffen mit dem charmanten Macho unweigerlich in einem hitzigen Streit. Aarons selbstbewusste Art, sein überlegenes Lachen, selbst sein gutes Aussehen sind für Jillian eine einzige Provokation. Aber insgeheim ahnt sie, dass es bei ihren Wortgefechten gar nicht um Weidezäune, Rinderdiebstähle oder die schwelende Fehde zwischen ihren Familie geht. Sondern um unbezähmbare Sehnsucht, Leidenschaft und Verlangen ...

Entscheidung in Cornwall - Nora Roberts
Mit jedem Song spürt Ramona, wie sie ihr Herz ein bisschen mehr an Brian verliert. Warum hat sie sich nur darauf eingelassen, mit ihm an diesem Musical zu arbeiten? Schon einmal ist eine zarte Romanze mit dem erfolgreichen Sänger und Songwriter daran gescheitert, dass er mehr von ihr wollte als sie ihm geben konnte. Aus Angst vor ihren Gefühlen geht Ramona auf eine lange Tournee. Doch als sie nach einem letzten gefeierten Auftritt erschöpft in ihr Hotel kommt, wird sie bereits erwartet: Brian besteht darauf, dass sie ihn in sein romantisches Ferienhaus nach Cornwall begleitet. Ramona ahnt, was er will: Sie soll sich endlich entscheiden.





Verstand und Gefühl - Jane Austen
"Verstand und Gefühl" erzählt die Geschichte der Schwestern Elinor und Marianne Dashwood, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Erstere verkörpert Verstand, Selbstbeherrschung und Reserviertheit, letztere Gefühl, Leidenschaftlichkeit und Impulsivität. Beide treffen auf ihre große Liebe - und beide müssen schmerzhaft erfahren, daß das Glück nicht nur eine Frage des Gefühls ist ...









Eine Frage der Liebe - Nora Roberts
Jessica führt als Inhaberin eines kleinen Antiquitätenladens im Herzen Neuenglands ein ruhiges Leben – bis der New Yorker Polizist James Sladerman plötzlich in ihr Leben tritt, um sie zu beschützen. Denn eine internationale Bande von Diamantenschmugglern missbraucht ausgerechnet Jessicas Geschäft für ihre kriminellen Machenschaften. Doch James’ Aufgabe erweist sich als äußerst schwierig. Schon bald fühlt er sich zu der schönen Jessica hingezogen, die sich von ihm absolut keine Vorschriften machen lassen will. Auch dann nicht, als die Situation zu eskalieren droht …
Die Hummerschwestern - Beverly Jensen
0 Kommentare
New Brunswick, Kanada. Ein kleines Haus am Rande einer zerklüfteten Steilküste. Hier leben die Schwestern Idella und Avis nach dem Tod der Mutter allein mit ihrem chaotischen Vater. In einer Welt, die aus nichts als Kartoffelfarmen, Hummerfallen, rauen Männern und harter Arbeit zu bestehen scheint. Wäre da nicht die liebenswerte Maddie, das französischsprachige Dienstmädchen, das sich nach einer Familie sehnt und aus alten Lumpen eine Puppe zusammennäht, die ihr Ein und Alles ist. Und der schrullige Doktor, der ein schreckliches Geheimnis hütet. Und natürlich Avis’ störrische Kuh Bossy, die eines Tages beinahe im Schlamm versinkt. Über sieben Jahrzehnte hinweg begleiten wir die unvergesslichen Schwestern von Kanada nach Neuengland, wo Idella in ihrem Gemischtwarenladen in Maine kauzige Einheimische bedient, während ihr Mann anderen Frauen nachstellt. Und wo Avis an einem stürmischen Wintertag etwas ganz Entscheidendes verliert ...

Über knapp 70 Jahre begleiten wir die Schwestern Idella und Avis durch ihr Leben. Es beginnt mit einem schwarzen Tag, denn direkt zu Beginn des Buches verlieren die beiden ihre Mutter. Sie stirbt an der Geburt ihres vierten Kindes und hinterlässt ihren Mann Ben, ihren Ältesten Dalton, die beiden kleinen Mädchen und das Neugeborene Emma. Alle sind tief erschüttert über den Tod ihrer Frau und Mutter. Neben der Nachbarin weiß aber auch nur Idella den wahren Grund für das Ende ihrer geliebten Mutter. Vater Ben zögert nicht lange und gibt das Neugeborene direkt an andere Verwandte, da er es nicht erträgt in dem Kind den Tod seiner Frau zu sehen. Ab diesem Zeitpunkt müssen die drei Geschwister hart arbeiten. Doch trotzdem ist es dem Vater zu viel und er engagiert unzählige Kinder- und Hausmädchen, aber keine hält es lange bei ihm aus. Natürlich verständlich, da er so gut wie nur flucht. Keine Seite vergeht ohne das er seine Kinder als verfluchte Brut beschimpft und sich mehrere Gläser Whiskey gönnt. Doch dann erscheint Madelaine und es hat den Anschein, dass es endlich jemand mit der Familie aushält. Doch sie birgt auch ein Geheimnis, welches für ein großes Durcheinander sorgt. Nach all den Ereignissen werden auch die beiden Mädchen zu ihrer Tante geschickt, wo sie ein paar Jahre bleiben. Doch nach einem Unfall müssen sie zu ihrem Vater zurückkehren, was beide nicht besonders toll finden. Ab diesem Zeitpunkt wissen beide, dass sie sich von ihm losreißen müssen und ein paar Jahre später leben sie ihre eigenes Leben. Man erfährt den Lebensweg beider Geschwister. Sie erfahren die ersten Gefühle der Liebe, Idella heiratet und eröffnet mit ihrem Mann Edward ein kleinen Lebensmittelladen. An sich begleiten wir die Schwestern auf ganz normalen Pfaden des Lebens, die gar nicht so abwegig scheinen. Liebe, Schmerz, Untreue und den Tod. Wir empfinden alles hautnah und wissen gar nicht ob wir weinen oder lachen sollen. Mit Höhen und Tiefen hat mich das Buch gefesselt und ich fand es einfach schön. Es hatte keine große und bedeutsame oder einzigartige Geschichte. Es war einfach schön, schön zu lesen. Ich würde es auch nicht als absolutes Highlight bezeichnen, aber schon als eine Geschichte in der man schön schmökern kann und sich ein paar nette Stunden beschert.

Was mich aber leider etwas gestört hatte, war der Titel. Die beiden Schwestern hatte im Grunde gar nichts mit dem Hummerfang an der Farm zu tun. Dies war eher das Territorium ihres älteren Bruders Dalton. Ich finde es sehr sinnlos, das Buch so zu nennen. Im Englischen ist der Titel "The Sisters form Hardscrabble Bay" welches schon viel besser zutrifft. Manchmal ist es einfach nicht richtig, wie die Titel ins Deutsche übersetzt werden. Wirklich schade, denn die Hummer spielten eine minimale Rolle im Leben der beiden Schwestern.

Außerdem hat die Autorin selbst das Buch gar nicht zu Ende geschrieben, denn sie starb vor der Vollendung. Der Anfang des Buches ist so fesselnd und gut geschrieben, so dass man den starken Unterschied der Sprache im anderen Teil des Buches merkt. Trotzdem ist es eine große Freude, dass dieses Buch von ihrer Familie weitergeführt wurde und uns Leser beglücken kann!

"Die Hummerschwestern" - Beverly Jensen - Gebundene Ausgabe - 19,99 €
100 Beiträge - 100 Leser!
4 Kommentare
Hallo meine Lieben!

Dies ist nur ein kleiner Danke-Beitrag, da ich gerade gesehen habe, dass dies mein 100. Beitrag ist und ich seit ein paar Tagen auch die 100 Leser Marke geknackt habe. Klar geht es nicht nur um die Anzahl, aber trotzdem freut man sich doch! Wow, 100 Leute die dir folgen! Das löst schon ein paar kleine Glücksgefühle aus. Da weiß man, dass man nicht umsonst bloggt!

Um diesen Beitrag aber auch mit etwas mehr zu füllen, als dem freudigen Bisschen da oben, wollte ich euch auch kurz auf den neusten Stand bringen!

Vor ein paar Tagen habe ich den Roman "Die Hummerschwestern " von Beverly Jensen beendet und bin sehr positiv überrascht! Ich wusste schon als ich den Klapptext im Internet gelesen hatte, dass ich dieses Buch unbedingt Mein nennen möchte! Dazu folgt gleich auch die passende Rezension!

Außerdem nehme ich, wie ihr vielleicht schon wisst, an der Buch-Verfilmungs-Challenge von Hannah teil. Im Rahmen dieser Challenge habe ich mir letzten Monat auch Lisa Azuelos "LOL: Mein geheimes Tagebuch " gekauft. Der Film zu diesem Buch heißt "LOL". Ich denke viele von euch kennen das französische Original oder das amerikanisch Remake. Beide Filme werde ich die Tage mit dem Buch vergleichen und online stellen!

»LOL« ist nicht nur der Chat-Ausdruck für »Laughing Out Loud«, also ein lautes Lachen, sondern auch der Spitzname der 15-jährigen Lola. Aber nach Lachen ist ihr gar nicht zumute, als sie aus den Sommerferien zurückkommt: Ihr Freund Arthur hat sie betrogen, und ihre Freundinnen erweisen sich auch nicht gerade als große Hilfe. Eigentlich konnte sie bislang immer alles mit ihrer Mutter Anne besprechen, doch seit neuestem ist auch das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter angespannt: Lola hat das Gefühl, dass sie von Anne immer noch wie ein kleines Kind behandelt wird, und dass Anne jetzt ausgerechnet noch einen Polizisten datet, bringt die beiden auch nicht enger zusammen. Verlass ist da nur noch auf ihr geheimes Tagebuch, dem Lola ihre intimsten Geheimnisse anvertraut.
 
Und wie im vorherigen Post schon erwähnt, habe ich mir am Freitag "Ein ganzes halbes Jahr " von Jojo Moyes gekauft. Nach drei Tagen hatte ich es dann schon durch und war tief getroffen! :( Rezension dazu folgt auch noch. Aber eines kann ich euch schon sagen, es war wirklich ein Highlight! Möchte mir nach Erscheinung auch unbedingt "Eine Handvoll Worte " von ihr kaufen!

Die Journalistin Ellie durchforstet das Archiv ihrer Zeitung nach einer guten Geschichte – und findet einen Brief aus den 60er Jahren: Ein Mann bittet die Liebe seines Lebens, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihm nach New York zu gehen. Der Brief berührt Ellie zutiefst, denn sie ist selbst unglücklich in einen verheirateten Mann verliebt. Wer hat diesen Brief geschrieben? Was ist aus den Liebenden geworden? Bei ihren Nachforschungen stößt Ellie auf Jennifer, eine Frau, die alles verloren hat – außer einer Handvoll kostbarer Worte ...

So und zu guter Letzt habe ich mir noch zwei Bücher vorbestellt. Ich bin seit "P.S. Ich liebe dich" und "Für immer vielleicht" ein riesen Fan von Cecilia Ahern. Ich habe alle ihre Bücher schon mindestens 2-mal gelesen und habe mich gestern umso mehr gefreut, dass es bald zwei neue Bücher geben wird. Am 8. Oktober 2013 erscheint "Die Liebe deines Lebens " (Erinnert mich ein bisschen an "Ein ganzes halbes Jahr" oder?):

Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten: Bis zu seinem nächsten Geburtstag wird sie ihn überzeugen, dass das Leben lebenswert ist! Schnell wird klar, dass sie ihn nur retten kann, wenn sie ihn wieder mit seiner großen Liebe zusammenbringt. Doch dann merkt Christine, wie sie sich selbst Hals über Kopf in Adam verliebt …

Am 22. Mai 2014 erscheint dann auch noch die Novelle "Der Ghostwriter ":

Herman Banks hat es vom armen Farmersjungen zum Multimillionär gebracht. Nur ein Wunsch treibt ihn noch um: Er möchte ein Buch schreiben, den großen, vollendeten Roman – und bezieht deshalb mit seiner jungen Frau das abgelegene Anwesen eines verstorbenen Autors in Südengland. Doch statt Inspiration zu finden, gerät Herman in eine mächtige Schreibblockade. Bis er im Zimmer mit der Kollektion alter Schreibmaschinen etwas Unheimliches vorfindet: das erste Kapitel seines geplanten Buchs ›Der Erlöste‹, von Geisterhand verfasst. Gleichzeitig beginnen Gegenstände aus dem Haus zu verschwinden … Ist Herman bereit, für seinen Lebenstraum alles zu opfern – wirklich alles?

Ich hoffe wirklich sehr, dass die Bücher besser als "Hundert Namen" sind! Leider hat mich das Buch echt enttäuscht und ich hoffe auf ein neues Highlight von Cecilia Ahern!

Sommerliche Neuzugänge
7 Kommentare
In der letzten Woche sind so viele Bücher bei mir eingezogen, dass ich sie direkt mal für ein Fotoshooting mit in den Garten genommen habe!

Bei Blogg dein Buch habe ich mich bei der Darkiss Sneak Preview beworben und war ganz gespannt welches Buch denn bei mir in der Post liegen wird. Ich denke "Soul Screamers " von Rachel Vincent ist ein guter Start um mal in das Fantasy Genre tiefer einzutauchen!

"Sie ist eine Banshee, eine Todesfee. Ihr Schrei kann den Tod besiegen.
Kaylee liebt Nash immer noch, obwohl sie ihm nicht mehr vertraut. Und ausgerechnet jetzt taucht Nashs Exfreundin auf, die ihn um jeden Preis zurückhaben will. Ein Albtraum beginnt - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Sabine ist eine Mara. Sie liest die Ängste der Menschen und verwandelt sie in Albträume, von deren Energien sie zehrt. Plötzlich sterben Lehrer im Schlaf, Chaos bricht in der Highschool aus. Ist das Sabines Werk? Kaylee hat keine Zweifel und will eingreifen. Doch Nash kann nicht glauben, dass seine Ex eine Mörderin sein soll..."

Dann hat mir meine Mutter spontan "Winter der Welt " von Ken Folett  mitgebracht. Eigentlich bin ich nicht ganz der Fan solcher Romane, aber meine Freundin hatte ihn gelesen und war begeistert. Da wir so ziemlich den gleichen Geschmack haben, denke ich daher das es mir durchaus auch gefallen könnte.

"Es ist eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Finsternis. Aber auch der Hoffnung, die selbst das tiefste Dunkel erfüllt. Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern: Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschliesst sich gegen den Faschismus zu kämpfen. Die deutsche Adlige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht, und geht in den Widerstand, während die lebenshungrige Amerikanerin Daisy nur vom sozialen Aufstieg träumt - und eine bitterböse Überraschung erlebt."

"Todesherz" von Karen Rose habe ich auf dem Blog "Mordsbücher" gewonnen. Eine wirklich tolle Seite für alle die sich für gute Thriller interessieren. Schaut doch mal vorbei! Es lohnt sich :)

"Die erfahrene Gerichtsmedizinerin Lucy Trask ist einiges gewöhnt. Doch der Anblick dieser verstümmelten Leiche schockiert selbst sie nachhaltig. Zunge und Herz wurden dem Toten fachmännisch entfernt. Nur wenige Tage später erhält Lucy ein grauenvolles Paket. Darin: ein blutiges Herz. Detective J.D. Fitzpatrick vermutet einen persönlich motivierten Rachefeldzug. Doch wer könnte solchen Hass auf die attraktive Gerichtsmedizinerin haben? Als die Polizei auf eine weitere brutal zugerichtete Leiche stößt, drehen sich Lucys Gedanken nur noch um folgende Fragen: Gibt es tatsächlich eine Verbindung zwischen ihr und dem Killer? Und wer weiß von ihrem gefährlichen Doppelleben?"

Ja und zu guter Letzt habe ich mir heute das Buch von Jojo Moyes gekauft. Ich habe schon so viel von "Ein ganzes halbes Jahr " gehört, dass ich es unbedingt haben wollte. Nach dem eine Freundin mir letzte Woche erzählt hat, wie sie Rotz und Wasser geheult hat, war es um mich geschehen! Ich wollte es haben! Ich liebe solche Bücher, die mich so berühren!

"Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer kleinen Heimatstadt ihren leicht exzentrischen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne als Kellnerin arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt.
Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird, wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will."
Wilder Sommersalat
2 Kommentare
Einen wunderschönen sonnigen Dienstag!
Ich hoffe ihr genießt das Wetter besser als ich! Neben dem Lehrgang der mich diese Woche bis fast 17 Uhr in der HWK hält, macht mein Bremsenstich es mir auch nicht gerade leichter und ich muss mein Bein kühlen und hochlegen. Super Sache bei diesem Wetter!

Aber um mir den Sommer näher zu bringen, habe ich mir gestern einen kleinen leckeren Salat gezaubert. Dieses Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten! Vielleicht es ja etwas für euch.


Die Zubereitung ist super einfach und schnell gemacht!

Zutaten:
  • Rucola oder alternativ Kresse
  • gelbe und/oder rote Paprika
  • Frühlingszwiebeln
  • Mango
  • frische Kokosnuss oder alternativ Kokosraspeln
Für den Dressing:
  • Ingwer
  • Zitrone
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  •  Rucola / Kresse waschen
  • Paprika waschen und in schmale Streifen schneiden
  • Frühlingszwiebel waschen und in kleine Ringe schneiden
  • Mango schälen und ebenfalls in schmale Streifen schneiden
  • Alles zusammen auf einem Teller anrichten
  • Für den Dressing Öl, Zitronensaft vermischen. Frischen Ingwer hineinraspeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Dressing über den Salat gießen und mit Kokosraspeln/streifen berieseln
Und das war es auch schon! Ich wünsche euch einen guten Appetit!!
Schokolade für dich - Sheila Roberts
3 Kommentare

Aus der Traum! Samantha`s "Sweet Dreams Chocolates" steht vor der Pleite. Weder mit geballtem Charme noch mit ihren süßen Kreationen kann sie den Bankdirektor Blake Preston verführen. Jedenfalls nicht zu einem Kredit. Trotzdem gibt sie nicht auf. Ein großes Schokoladen-Festival soll Geld in die leeren Kassen bringen. Erstaunlicherweise wird sie bei der Planung von Blake tatkräftig unterstützt. Logisch, dass man sich dadurch näherkommt. Aber niemals würde Sam sich in einen Banker verlieben - auch wenn er noch so sexy ist...

Hach jaaaa. Es war wirklich so schön! Als ich bei Blogg dein Buch diesen Roman gefunden hatte, musste ich mich unbedingt dafür bewerben! Ich mochte die Vorstellung der Geschichte und war unglaublich happy, als ich dann das Buch im Briefkasten fand! Ich bin zwar kein Schokoladenfan, aber ich finde die Art von diesen kleinen Vorstadt Lädchen sehr schön. So war mir die kleine Stadt sehr schnell sympathisch und ich habe richtig Lust auf Urlaub bekommen.

Samantha steht vor dem Aus von Sweet Dreams Chocolates. Sie hängt sehr an dem Familiengeschäft, welches einst ihrer Großmutter gehörte, die sich die traumhaften Rezepte "erträumt" hatte. Ja genau das. Im Traum fielen ihrer Großmutter die zauberhaftesten Rezepte ein und wurden zu Kassenschlagern. Doch Samantha besitzt nicht dieses Glück. Sie ist verzweifelt und weiß nicht wie sie die Schulden, die ihr verstorbener Stiefvater ihr hinterlassen hatte, zurück zahlen soll. Die Bank stellt sich quer und möchte ihr keinen Kredit gewähren, um die Firma zu retten. Doch sie, ihre Mutter und ihre Schwestern geben nicht auf. Sie brauchen Geld und das bald! Sie organisieren ein Schokoladenfestival mit einer Traummann-Challenge, einem großen Ball und vielen anderen Attraktionen. Die kleine Stadt hält zusammen, um Sweet Dreams Chocolates zu helfen und auch Blake Preston, der Bankdirektor, tut alles was in seiner Macht steht, um Samantha unter die Arme zu greifen. Doch er tut es nicht nur der Firma zu liebe, sondern auch wegen Samantha. Denn er hat sich unglaublich in die ehrgeizige Geschäftsführerin verliebt. Doch ihr zu helfen ist schwerer als er sich vorgestellt hat, da sie ihn dafür hasst, dass die Bank ihr keine Unterstützung bietet.
Aber auch Blake gibt nicht auf und die beiden kommen sich schon bald näher!

Eine wirklich traumhafte und zuckersüße Geschichte mit Höhen und Tiefen. Immer wieder denkt man "Juhu! Das Festival wird die Firma retten!" und im nächsten Moment läuft dann doch alles schief. Man fühlt richtig wie verzweifelt Samantha an vielen Stellen ist. Man möchte am liebsten direkt eine Schachtel Pralinen kaufen, um ihr irgendwie helfen zu können. Das Gefunke zwischen ihr und Blake Preston ist auch ganz zauberhaft gewesen. Sie hat ihn auf einer Seite gehasst, aber auf der anderen Seite fand sie sich so sehr zu ihm hingezogen, dass man am liebsten geschrieen hätte: "Nun gib ihm doch endlich eine Chance!".
Immer wieder standen die beidem vor ihrem ersten Kuss und dann passierte doch nichts. Es hat mich wahnsinnig gemacht! Als es dann geschah, war ich erleichtert und glücklich das es endlich passiert ist! So ein Roman ist manchmal schon wirklich eine Achterbahn der Gefühle!

Und weil die Rettung der Firma und die Liebe zu Blake natürlich noch nicht genug ist, hat Samantha auch endlich ihre ersten Rezepte erträumt! Zum Ende des Buches konnte man gar nicht mehr aufhören zu Lächeln und sich für sie zu freuen.
Genauso toll waren die Rezepte am Ende des Buches. Nach den ganzen "süßen" Seiten, hatte man dann doch ziemlich Lust auf etwas Süßes. So bietet es sich an, dort ein bisschen zu stöbern und Samanthas erträumte Rezepte mal selbst auszuprobieren.

Wenn ihr auch in die süßen Träume von ihr kennenlernen wollt, könnt findet ihr das Buch > hier <
Vielen Dank an den Mira Taschenbuch-Verlag und an Blogg dein Buch!
Gewinnspiel-Auslosung
3 Kommentare
Hallo meine Lieben!

Eigentlich wollte ich schon gestern die Gewinnerin der Buchstützen bekannt geben, aber leider habe ich das nicht mehr geschafft.

Wir haben das Wetter am Wochenende sehr ausgenutzt und faul am Pool gelegen und es einfach genossen, endlich die Sonne zu sehen. Ich habe viel in meinen Büchern gestöbert und werde gleich noch eine Rezension schreiben. Zwischen drin hat mich noch eine liebe Bremse gestochen, die mir eine riesige Schwellung eingebrockt hat, da ich auf so etwas sehr allergisch reagiere. Danke liebe Bremse! 

Aber ich will euch nicht weiter auf die Folter spannen und gebe nun einfach den Gewinner bekannt!


Die 2 süßen schnuckeligen Buchstützen im Cupcake Design hat gewonnen:


Hazel
Warum ich diese supersüßen Buchstützen gewinnen will? Mein Zimmer ist Rosa und ich LIEBE Cupcakes und Pünktchen ;) Ich muss auch ehrlich sagen mir sind die Buchstützen vor den Büchern aufgefallen:D Ich wollte schon fragen wo du die her hast und dann seh ich die gibt's zu gewinnen! GENIAL;) Tolles Gewinnspiel<3

Liebe Hazel, herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe du freust dich über deinen Gewinn! Ich werde dir morgen eine E-Mail schreiben, wo du alles weitere erfährst!  Hoffentlich finden die beiden einen tollen Platz in deinem Bücherregal. Zu deinem Zimmer passen sie ja schon perfekt! Ich würde mich freuen wenn du mir dann mal ein Bild von ihrem neuen Zuhause zuschicken würdest!

Ich bedanke mich auch bei allen anderen Teilnehmern und hoffe, dass ich bei meinem nächsten Gewinnspiel auch dabei sein werdet! Nun werde ich noch die Rezension zu "Schokolade für dich" schreiben.
Ich wünsche euch noch einen schönen sonnigen Montag!