Update Englische Bücher #1
0 Kommentare
Hallo meine Lieben!

Wie ich euch im letzten Post schon berichtet habe, bin ich noch immer auf der Suche nach ein paar guten englischen Büchern.
Da ich noch vom lieben Nikolaus einen 20 € Gutschein für eine Buchhandlung im Nachbarort hatte, bin ich nach der Arbeit dort vorbeigefahren. Ich habe dann die sehr nette und sympathische Buchhändlerin gefragt, ob sie mir denn ein paar Bücher empfehlen könnte. Natürlich kamen dort als erstes die Standard Antworten: Harry Potter und Twilight. Beides nicht so mein Ding! Vielleicht sollte ich es doch mal probieren, wenn wirklich jeder davon so schwärmt! :)
Das nächste was sie mir dann empfohlen hatte war GREGOR von Suzanne Collins, der Autorin von DIE TRIBUTE VON PANEM. Diese Reihe liebe ich bisher aber als die nette Dame mir die Geschichte von GREGOR erzählt hatte, wusste ich nicht so ganz was ich damit anfangen sollte. Es klang einfach viel zu sehr nach einem Buch für 10-jährige, aber sie sagte sofort, dass mit jedem Band die Geschichte spannender und auch "blutiger". Sie hatte es mit so einer überzeugten Art erzählt und hatte mich eigentlich schon überzeugt, denn sie war immerhin schon 30! Sie selbst findet die Reihe fantastisch und hatte mir bei keinem anderen Buch welches sie mir vorgestellt hat SO geschwärmt! Also hatte ich mich trotz der etwas seltsamen Geschichte für die ersten beiden Bände entschieden und habe sie mit nach Hause genommen.

Fantastisch und spannend! Gregor entdeckt ein geheimnisvolles Land unterhalb von New York ... Als Gregor seine kleine Schwester vor dem Sturz in den Lüftungsschacht des Wäschekellers bewahren will, kommen ihnen Nebelschwaden entgegen und sie fallen in ein scheinbar endloses Nichts. Sie landen im Unterland, einer Welt unterhalb von New York City. Dort leben fast durchsichtig wirkende Menschen neben riesigen sprechenden Kakerlaken und Fledermäusen, die als Reittiere benutzt werden. Gregor ist fasziniert, aber trotzdem will er nur eins: so schnell wie möglich zurück nach Hause. Es genügt schon, dass sein Vater vor mehr als zwei Jahren spurlos verschwunden ist! Da erfährt Gregor, dass er in einer Prophezeiung vorkommt. Wenn er sich auf sie einlässt, könnte er nicht nur den Unterländern gegen die Ratten helfen, sondern auch seinen Vater finden ... 

Habt ihr schon GREGOR gelesen? Wie findet ihr die Geschichte?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen