❄ Verfilmungen #1
0 Kommentare
Heute möchte ich etwas Neues auf meinem Blog starten. Und zwar möchte ich Euch Buchverfilmungen zeigen welche mich entweder überzeugt, oder nicht überzeugt haben.
Auf die Idee bin ich gekommen, da ich viele DVD's besitze, deren Bücher ich gelesen habe. Viele von diesen habe ich mir nach dem Lesen des Buches gekauft, aber auch einige die ich zuerst gelesen und dann geschaut habe.


Heute möchte ich mit der Verfilmung des Nicholas Sparks Romanes "Zeit im Wind" starten.
Der Film ist unter dem Namen "Nur mit dir" oder "A Walk to Remember" bekannt und wurde 2002 verfilmt.
Shane West, auch bekannt aus "Emergency Room" oder "Ocean's Eleven", spielt den hippen Teenager Landon Carter. Jamie Sullivan, die Tocher des Dorfpfarrers wird von Mandy Moore gespielt. Sie ist neben der Schauspielerei auch als Musikerin und Synchronsprecherin tätig gewesen.

Gegensätze ziehen sich magisch an. Landon Carter hätte niemals für möglich gehalten, dass er sich unsterblich in die unscheinbare Jamie verlieben würde. Schließlich ist Landon einer der hipsten Typen an der High School.
Coole Klamotten, neues Auto, alle Mädchen sind hinter ihm her und was noch viel wichtiger ist: bei der angesagtesten Clique gibt Landon lautstark den Ton an. Doch als er es wieder einmal zu bunt getrieben hat, wird er zur Strafe dazu verdonnert, beim absolut uncoolsten Projekt an der Schule aktiv mitzumachen: der Theatergruppe.
Dort begegnet er Jamie. Die enge Zusammenarbeit mit dem stillen und als spießigen Mauerblümchen verschrieenen Mädchen empfindet Landon als unerträgliche Zumutung. Bis er entdeckt, was wirklich in Jamie steckt. Und obwohl seine Clique ihn nun vor die Wahl stellt, verliebt sich Landon Hals über Kopf ... 


Zum Anfang empfehle ich Euch, für diesen Film eine große Packung Taschentücher zu besorgen!

Ich habe vor einigen Monaten den Roman von Nicholas Sparks gelesen und war unglaublich angetan von diesem Buch. Ich habe Tränen ohne Ende vergossen und könnte bei der Vorstellung an die Geschichte gleich wieder losweinen. Selten hat mich ein Buch bzw. ein Film so gerührt. Ich bin ein großer Fan von dieser Verfilmung und könnte ihn mir jeden Tag aufs neue anschauen.
Der Film zeigt vor allem, dass ein Mensch hinter seiner äußeren Erscheinung ein ganz anderer sein kann. So sollte man auch niemanden nur nach seinem Aussehen beurteilen. Doch leider passiert das heutzutage natürlich alltäglich. Aber manchmal ist einer dieser Menschen so besonders, dass man sich Hals über Kopf in ihn verliebt, weil er einem ein Gefühl verleiht, welches man zuvor nicht kannte. Und genau das passiert mit Landon. Doch das was dann passiert, erschüttert nicht nur ihn, sondern auch Leser und Zuschauer.

Eine hinreißende und atemberaubende Love-Story die zu Tränen rührt. Absolute Weiterempfehlung!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen