Maroon 5 - Overexposed ♥
0 Kommentare
Ich stehe zurzeit sehr auf die Musik von Maroon 5!
Das Album muss ich mir bald holen, da die Qualität auf Youtube wirklich das Letzte ist!
So kann man das wirklich nicht genießen!






♥♥♥♥♥♥♥
Dämon - Matthew Delaney
2 Kommentare

Als Meeresforscher ein im Zweiten Weltkrieg gesunkenes Schiff entdecken, ahnen sie nicht, welche Gefahr sie durch dessen Bergung heraufbeschwören: In dem alten Wrack verbirgt sich ein Wesen, das nur ein einziges Ziel kennt: zu töten. Mit der Überführung des Schiffes nach Boston beginnt für die Bewohner eine Zeit des Schreckens
Bizarre Morde, verstümmelte Leichen und kryptische Zeichen halten die Polizei in Atem, und alles scheint auf eine Verbindung zwischen den Gewalttaten und dem Wrack hinzudeuten.
Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kriminalbeamten auf ein Geheimnis, das weit in die Vergangenheit zurückreicht. 
Neben meinen ganzen Liebesromanen habe ich auch einige Horrorthriller und Krimis in meinen Regalen stehen. 
Dämon war das erste Buch, welches ich aus diesem Genre gelesen habe und es ist bis heute mein absoluter Lieblingsthriller. Ich kenne kein atemberaubendes Buch welches konstant und hochgradig spannend ist und den Leser bereits auf den ersten Seiten total in den Bann reißt. Dieses Buch hat mich eingefangen und ich kann es selten weglegen.
Man muss jedoch anmerken, dass das Buch nichts für Sanftmütige ist, da es wirklich sehr blutig brutal ist und Gänsehaut garantiert.
Bereits nach den ersten Seiten habe ich es bedauert das es nur 700 Seiten hatte, denn genau solche Bücher gibt es selten. 
Wem hier der Puls nicht höher schlägt, der sollte zum Arzt gehen!

Das Buch ist in viele verschiedene Szenen aufgeteilt und mit jeder neuen Szene beginnt die Spannung neu. 
Der Autor beschreibt die Personen sehr nah aber baut keine enge Verbindung zum Leser auf, da so der Nervenkitzel mehr steigt.
Das Buch ist nichts für schwache Nerven und hat die besten Bewertungen bei Horror und Thrillerfans. Auch die Filmrechte wurden schon vor der Veröffentlichung verkauft, jedoch wurde bis heute noch kein Film gedreht. Ich selbst wünsche mir sehr das es irgendwann wirklich diese Verfilmung gibt. Es wäre der Renner!



96 Hours
1 Kommentar
Heute kommt dann direkt noch eine Filmempfehlung und ich denke die meisten von euch kennen den Film mit Sicherheit.

Die Rede ist von 96 Hours, ein absoluter Top Film, für mich gehört er zu einer der Besten und auch Liam Neeson ist ein super Schauspieler.
Anstatt euch nun eine genau Beschreibung zuschreiben schaut euch doch lieber den Trailer an:



Und natürlich ist es nicht nur das was ich euch zeigen will, denn wie ich heute erfahren hab gibt es bald sogar einen zweiten Teil. Auf diesen freue ich mich jetzt schon besonders, da allein der Trailer mich schon überzeugt. Es ist einfach ein super spannender und actionreicher Film, der für mich jetzt schon auf der Kino-Liste steht.
Leider gibt es bisher nur einen englischen Trailer aber der reicht, man versteht alles und auch wenn nicht, Bilder sprechen mehr als tausend Worte, also lasst euch vom Film ''entführen''!

Nicholas Sparks - Weit wie das Meer
2 Kommentare
Eigentlich wollte ich nur ein paar Seiten in der Badewanne lesen, aber letztendlich lag ich dann dort eine ganze Stunde und konnte nicht mehr aufhören zulesen. Und nun kann ich sogar sagen das ich das erste Mal in der Wanne geweint hab :P

Aber vorerst die Buchbeschreibung:

''Die Journalistin Theresa findet am Strand eine Flaschenpost, in der ein Liebesbrief voll verzweifelter Sehnsucht steckt. Zutiefst berührt davon, veröffentlicht Theresa das Dokument in ihrer Zeitungskolumne. Binnen kurzer Zeit erhält sie von Lesern weitere Briefe, die offenbar vom selben Autor stammen. Wer ist dieser Mann? Theresa macht sich auf die Suche, sie findet Garrett - und die Begegnung ist schicksalhaft: Garrett leidet noch unter dem Tod seiner geliebten Frau, aber Theresa bringt erstmals wieder etwas in ihm zum Klingen, was er längst verloren glaubte.''


Es ist nun ca eine ganze Stunde her das ich das Buch zuende gelesen hab, aber noch immer nagt das Ende an mir. Ich bin richtig traurig, da mir die Geschichte so real erschien und ich nun weiß das es zuende ist. Ich muss sagen mich hatte das Buch anfangs nicht ganz gefesselt, aber als dann plötzlich die Katasrophe da war, war ich mehr als nur geschockt. Mit dieser Wendung hatte ich absolut nicht gerechnet. Nun gut, man weiß mittlerweile, dass die Bücher von Nicholas Sparks alle diese Wendung besitzen, aber während man mitließt vergisst man es langsam. Ich habe hier wirklich an ein Happy End gedacht, dadurch traf mich die Wendung mitten ins Herz und ich fing bitterlich an zu weinen. Es gibt nicht viele Bücher die mir so nah gehen das ich regelrecht traurig bin das es nicht weitergeht oder das es nicht gut geendet hat. Genau so fühle ich nun hier, ich habe den Hauptfiguren einfach etwas besseres gewünscht, da mich ihre Geschichte so berührt hat. Es ist ein Buch durch das man die Hauptfiguren auch nicht so schnell vergessen kann, denn die Katastrophe berührt den Leser tief und setzt sich fest. Denn genau dieses Gefühl ist das beste was ein Roman seinem Leser geben kann und das zeichnet die guten Romane aus. Wenn mir ein Roman genau dieses Gefühl nicht geben kann, weiß ich sofort, dass ich ihn nicht noch einmal lesen werde. Ich liebe das Gefühl in die Bücher einzutauchen und mitzuerleben, und auch nach dem Ende möchte ich das Gefühl haben das Buch wäre nur auf den Seiten zuende, aber läuft in meinem Kopf weiter..
Weil ich dieses Lied einfach schön finde...
0 Kommentare







Hey meine Lieben, 

eigentlich wollte ich euch heute noch eine Buchrezension schreiben, aber ich bin grad erst nach Hause gekommen. War noch bis eben beim Arzt und ich bin einfach total kaputt und hab schreckliche Halsschmerzen. Leider solche, die ich nicht mit Halsschmerztabletten bekämpfen kann, da es allergisch bedingte sind. Und da die Apotheke eben schon zu hatte habe ich bis morgen leider nichts :(

Ich nutze einfach diesen leeren Post und zeige euch ein Lied was ich sehr gerne höre.
Nicholas Evans - Feuerspringer
0 Kommentare
Ich möchte euch nun mein absolutes Lieblingsbuch vorstellen! Ich lese es jedes Jahr mehrmals weil ich die Geschichte so unglaublich toll finde. Ich habe mir das Buch auch schon auf Englisch und als Hörbuch gekauft. Von diesem Buch kann ich überhaupt nicht genug haben! ❤

"Die beiden Freunde Ed und Connor treffen sich jeden Sommer in Montana, um die jährlich wiederkehrenden Waldbrände zu bekämpfen. Bei gefährlichen Einsätzen riskieren sie immer wieder ihr Leben. Die beiden kennen einander gut, wissen, dass sie sich aufeinander verlassen können. Doch in diesem Sommer hat Ed seine Freundin Julia mitgebracht, und Connor verliebt sich in die schöne junge Frau. Julia erwiedert seine Gefühle. Doch als Ed sich schwer verletzt, entschließt sich Julia aus Mitleid, bei ihm zu bleiben. Connor fühlt sich schuldig am Unfall des Freundes und verschwindet aus dem Leben der beiden. Er versucht Julia zu vergessen und stürzt sich immer wieder in Gefahr.."
Dies Buch ähnelt diesen von Nicholas Sparks wenig, während dieser sehr kitschig und verschnörkelt schreibt, ist es hier eher realistischer, da es um ein Thema geht, welches es jeden Tag im Leben gibt. Zwei Männer, eine feste und wahre Freundschaft, die zu zerbrechen droht durch eine Frau.
Zudem kommt noch das Thema der Feuerspringer. Die lebensmutigen Männer die jeden Tag ihr Leben für Menschen riskieren und tagelang in den Wäldern gefährliche Feuer bekämpfen und sich selbst bei jedem dieser Einsätze in Gefahr bringen. Diese Einsätze werden im Buch sehr detailliert beschrieben und man kann richtig mitfühlen, wie schwer es für die Männer ist. Es ist also nicht ein Roman der sich nur auf die Liebesgeschichte versteift, sondern auch mehr bietet. Auch hier baut sich durch den Wechsel von Liebe und Gefahr eine hohe Spannung auf, die es dem Leser schwer fallen lässt das Buch aus den Händen zulegen.

Ich persönlich bin ein absoluter Fan von Connor, für mich ist er ein richtiger Held. Er stellt oft seine eigenen Bedürfnisse an hinterste Stelle und fixiert sich sehr auf seine Mitmenschen. Bei jedem Mal wenn ich das Buch lese, fühle ich mit, wie sehr er sich danach sehnt mit Julia zusammen zusein und genau das berührt mich so an dem Buch.

Auch in der Schule habe ich meine Facharbeit über dieses Buch geschrieben und habe vieles auch analysiert. Es steckt viel mehr als nur ein Roman dahinter, aber das überlasse ich denen, die sich dazu entscheiden das Buch zu lesen.

Seitdem habe ich auch schon ein Faible für Feuerspringer und Feuerwehrmänner. Das ist Schicksal denke ich, denn mein Herzchen ist Feuerwehrmann :) Gott sei dank aber kein Feuerspringer! :D 
Ich bin mir auch sicher, dass eine Verfilmung ein Kinohit werden würde!
Empfehlung?
0 Kommentare
In meiner Mittagspause habe ich heute den netten Kommentar von Enana gelesen, dieser hat mich bei der Arbeit die ganze Zeit verfolgt und ich habe gegrübelt und gegrübelt.

via
''Die Gefühlswelle-Rezi hat mich gerade richtig neugierig auf Nicholas Sparks gemacht - habe noch nie ein Buch von ihm gelesen bis jetzt. Aber ich denke, das wird sich bald ändern =D Welches Buch würdest Du denn einer Sparks-Einsteigerin empfehlen?

Alles Liebe

Enana ''

Ich finde das ist eine wirklich gute Frage, welches Buch bietet sich dafür an?
Ich hab lange überlegt und natürlich ist es schwer, da jeder andere Vorlieben hat und anders auf Bücher reagiert. Jeder taucht anders in das Buch ein und fühlt auch anders mit. 
Mein erstes Buch von ihm war ''Bis zum letzten Tag'', auch dort bin ich in Tränen ausgebrochen. Ich habe bisher 4 Bücher von ihm gelesen und bin zurzeit dabei das 5. zu lesen.
Ich will natürlich nicht, dass ich ihr nun ein Buch empfehle und ihr es dann absolut nicht gefällt und schon die Neugier an dem Autor vergangen ist, denn in meinen Augen verpasst man dann einige schöne Bücher.
Ich denke es gibt kein Buch was als Einstieg genau das Richtige ist.
Dennoch würde ich dir eines von denen an Herz legen, die mich richtig berührt haben und einfach nur die Tränen flossen. 
Und das sind ''Bis zum letzten Tag'' und ''Zeit im Wind''! 

Falls du dich für eines der beiden entscheiden solltest, gib mir doch bitte Bescheid wie sie bei dir angekommen sind und ob es eine gute Wahl war ! :)

Ein wirklich tolles Lied
0 Kommentare
Hallo meine Lieben, ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende!

Mir wurde heute ein Lied geschickt, was ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte!


Außerdem möchte ich mich noch herzlich bei Nicole bedanken, die mich heute in ihrer Blogvorstellung vorgestellt hat :) Auf ihrer Seite könnt ihr euch auch für diese bewerben! Danke ! :*
Nicholas Sparks - Zeit im Wind
2 Kommentare
Gestern habe ich unter Tränen auch das nächste Nicholas Sparks Buch beendet. Ich hatte wirklich überhaupt nicht damit gerechnet das es SO enden würde, da ich mir durch die Buchbeschreibung einfach ein ganz anderes Ende vorgestellt habe.

Nun kurz etwas über den Inhalt:

Es ist das letzte Highschool-Jahr für den draufgängerischen, überall beliebten Landon, als er sich beim Schulball notgedrungen mit der Außenseiterin Jamie arrangieren muss. Vollkommen überraschend aber wandelt sich Landons anfängliche Herablassung Jamie gegenüber, sobald er sie näher kennenlernt, und eine zarte erste Liebe erwächst. Allzu schnell ziehen Schatten über dem jungen Glück auf, als Jamie Landon ihr lang gehütetes erschütterndes Geheimnis preisgibt. Er wehrt sich mit allen Mitteln gegen das scheinbar Unabwendbare: Er ist bereit, alles für seine große Liebe zu tun.


Wie immer blätter ich mich durch die ersten Seiten und werde prompt von der Geschichte gefesselt. Der nächste Punkt den ich erahne ist die Katastrophe die, wie man mittlerweile von Nicholas Sparks kennt, die Geschichte komplett umwandelt. Und obwohl ich weiß das sie kommt, trifft es mich wie ein Schlag. Ich bin schockiert und mir steigen schon Tränen in die Augen, weil ich nicht mit so einer Wendung gerechnet hatte. Das junge Glück der beiden Hauptfiguren schien so perfekt und einzigartig und plötzlich passiert sowas. Mein Freund guckt mich schockiert an und kann es nicht glauben das ich wegen eines Buches in Tränen ausbreche ( so sind Männer nunmal leider!) Ich schaffe es nichtmehr das Buch aus den Händen zulegen und lese es bis zum Ende. Die Geschichte ist vorbei und man fühlt sich trotzdem noch, als stünde man mittendrin und wartet das es weitergeht. Man kennt die kitschige Art von Nicholas Sparks, aber nach diesen Wendungen beginnt er immer realistischer zuschreiben und stellt den Kitsch in den Hintergrund, so fühlt man einfach noch doppelt mit. 

Das Buch ist eines der älteren und ich finde, dass sich an seinem Stil nichts verändert hat und das mag ich wirklich sehr. Ich liebe es wie er die Gefühle so nah bringt und seine Leser, ein Teil seiner Geschichte werden lässt.
Für mich wieder ein tolles Buch, welches auch verfilmt wurde. Ich möchte mir auch den Film bald ansehen und werde auch über diesen dann einen Post schreiben.

Mal eine etwas andere Rezension. Kein Inhalt sondern eine Gefühlswelle. Ich hoffe es hat euch trotzdem gefallen! (: