❄ Vielen Dank!
4 Kommentare
Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und habt die Feiertage zum entspannen genutzt. Ich bin heute aus dem Winterurlaub zurück gekommen und  konnte vorher leider nicht mehr rechtzeitig Bescheid geben. Tut mir Leid!

Aber ich habe mit meinem Herzchen eine schöne Woche im schönen Bayern verbracht. Leider gab es nicht allzu viel Schnee, aber wir haben die Tage auch ohne Ski & Snowboarden herum bekommen. Fleißig gelesen habe ich natürlich auch und werde in den nächsten Tagen die Rezensionen online stellen.

Nun aber zum eigentlichen Thema dieses Beitrags:

Ich möchte mich ganz herzlich für die Zeit bedanken, die ich bisher mit Euch verbringen konnte. Ich bin überglücklich über jeden Kommentar und vor allem über jeden neuen Leser. Ich hoffe das es 2013 auch so weitergehen wird. 
Ein riesengroßes Dankeschön an jeden einzelnen von Euch!

❄ Nora Roberts - Insel des Sturms
0 Kommentare
Aidan Gallagher kehrt nach Jahren des Reisens in sein kleines irisches Heimatdorf zurück, um den Pub seines Vaters zu übernehmen. Dort angekommen trifft er jedoch auf eine schöne junge Frau, Jude Murray, die bald jeden seiner Gedanken bestimmt. Vorsichtig beginnt Aidan, die Fremde mit Geschichten von den Geheimnissen Irlands zu umwerben. Und bald stellt Jude fest, dass dieser Mann mit den Augen eines irischen Sturms sie nicht nur fasziniert, sonder auch auf tiefe, rätselhafte Weise ihre Seele berührt...

Der erste Teil der Sturmtrilogie.

Jude wurde von ihrem Mann verlassen, da er sich in eine andere Frau verliebt hat und fliegt nach Irland, dem Land ihrer Herkunft, um sich selbst wieder zu finden. Sie möchte die irischen Sagen und Mythen erkunden und wird schnell von diesen verzaubert. Genauso von dem attraktiven Aidan Gallagher. Es entwickelt sich eine zauberhafte Liebesgeschichte mit vielen träumerischen Geschichten Irland. Vor eine wunderschönen Kulisse kommen sich die beiden näher und der Leser wirkt wie verzaubert. Auch viele humorvolle Szenen machen das Buch zu etwas ganz besonderem. Ich war mehr als traurig, als ich das Buch nach nur wenigen Tagen zu Ende gelesen hatte. Daher freue ich mich umso mehr, dass ich bald mit den zwei weiteren Folgebänden weitermachen kann und wieder in das atemberaubende Irland eintauchen kann.

❄ Leserunde "Ein Geschenk von Tiffany" - Karen Swan
0 Kommentare
Zurzeit läuft bei Lovelybooks eine Leserunde zu "Ein Geschenk von Tiffany" von Karen Swan und ich bin auch dabei! Ich bin überglücklich eine der Testleserinnen zu sein, denn als ich das Buch dort das erste Mal gesehen hab, wollte ich es schon unbedingt haben!

Schaut doch mal bei der Leserunde vorbei oder besucht mein Profil .


Ein Geschenk von Tiffany - Karen Swan

Cassie Fraser wollte eigentlich ihren zehnten Hochzeitstag feiern, als sie herausfindet, dass ihr Mann sie betrügt. Hals über Kopf flieht sie aus Schottland und findet Unterschlupf bei ihrer Freundin Kelly, die in der New Yorker Modeszene arbeitet. Dies ist für Cassie die erste Station eines Plans, den sich ihre drei besten Freundinnen für sie ausgedacht haben. Ein Jahr lang soll Cassie bei jeder von ihnen ein paar Monate verbringen: bei Kelly in New York, bei Anoukh in Paris und schließlich bei Suzy in London. Und Suzys Bruder Henry schickt sie auf eine Schnitzeljagd, die Cassie an Weihnachten zu Tiffany‘s führt – und zu einem Geschenk, das ihr Leben verändern wird ...

❄ Do it yourself!
2 Kommentare
Als absoluter Fan von Nagellacken jeder Art, ging dieses DIY nicht an mir vorbei. Als ich das erste Mal davon gelesen habe, dass ich mir Ringe in den Farben meiner Lacke zaubern kann, war ich hin und weg! So besorgte ich mir alle Materialien in einem Schmuckladen, in dem ich lange Zeit gejobbt hatte.

Und das ist das Ergebnis. Und ganz ehrlich, ich bin wirklich stolz auf meine ersten selbst gemachten Ringe :)

 "Time for romance" ist auch super geworden und glitzert und schimmert sooo schön!
























Auch "Edwards Love" finde ich unglaublich toll, weil es so wunderschön schimmert! Leider konnte man das schwer mit der Kamera einfangen!
❄ Kein Ende der Wunschliste
0 Kommentare
Ich möchte Euch auch mal von meinen "etwas anderen" Buchwünschen erzählen. Neben Liebesromanen und Krimis, lese ich gerne Bücher von Menschen die mich faszinieren. Dieses Jahr haben mich diese beiden Herren in den Bann gerissen und landen, ohne wenn und aber, auf meiner Wunschliste!

Also großer Fan von Felix Baumgartner möchte ich nicht auf sein Buch verzichten. Leider kommt dieses erst am 14.Mai 2013 in den Handel.. Leider!

Himmelsstürmer. Mein Leben im freien Fall.

Im Sturzflug durch die Schallmauer: Am 14. Oktober 2012 hat der B.A.S.E.-Jumper Felix Baumgartner seine Karriere mit einem spektakulären Sprung aus 39 000 Meter Höhe gekrönt. Und damit Abenteuer- und Forschungsgeschichte geschrieben. Jetzt erzählt der Mann, der vom Himmel fiel, exklusiv und ungemein fesselnd sein Leben und die Geschichte hinter den atemberaubenden Bildern, die um die Welt gingen. 1999 springt er von der Christus-Statue in Rio de Janeiro, 2003 fliegt er über den Ärmelkanal, 2007 stürzt er sich in Taiwan vom höchsten Bürogebäude der Welt. Mit diesen und vielen anderen Pioniertaten – umgesetzt unter haarsträubenden, teils illegalen Umständen – hat Felix Baumgartner unvergessliche Bilder geschaffen. Und doch waren diese Abenteuer nur Vorspiel zu einem Unternehmen von unvorstellbaren Dimensionen: sein Sprung von der Grenze des Weltalls, mit dem er als erster Mensch im höchsten freien Fall die Schallmauer durchbrach. Was treibt Baumgartner an? Was erlebt ein Mensch, der mit 1342 km/h kopfüber auf die Erde zurast? Und wie bereitet man sich auf etwas noch nie Dagewesenes vor? Eins der größten Abenteuer des 21. Jahrhunderts und der persönliche Blick ins Innenleben der legendären »Mission Stratos«


Auch von Bear Grylls, dem Überlebenskünstler von DMAX bin ich ein großer Fan und war sprachlos als ich sah, dass auch er ein Buch herausgebracht hat!


Schlamm, Schweiß und Tränen

Welches Ereignis lockt regelmäßig Menschen in über 180 Ländern vor den Fernseher? Was haben schon 1,2 Milliarden Menschen im TV gesehen? Den Superbowl? Das Fußball-WM-Finale? Die Olympischen Spiele? Nicht ganz. Der Name hinter diesen Zahlen lautet: Grylls. Bear Grylls. Wenn sich der ehemalige Elitesoldat des britischen Special Air Service SAS durch die Wildnis kämpft, scheinbar Ungenießbares verspeist und ganz nebenbei jede Menge Überlebenstricks zum Besten gibt, kleben auch in Deutschland zahlreiche Fans vor dem Bildschirm. Auf DMAX läuft sein Format *Ausgesetzt in der Wildnis* und begeistert eine stetig steigende Zuschauerzahl. Bear Grylls lernte früh das Segeln und Klettern. In jungen Jahren begeisterte er sich für Bergsteigen und Kampfsport. Sein Weg führte ihn weiter zu den legendären Special Forces des britischen SAS. Bei einem Fallschirmabsturz in Afrika zog er sich drei Wirbelsäulenbrüche zu. Die Ärzte waren nicht sicher, ob er jemals wieder laufen würde. Allen Unkenrufen zum Trotz - und gegen den Rat seiner Ärzte - wurde er 18 Monate später der jüngste Brite, der den Mount Everest bezwang. Und das war nur der Anfang zahlreicher Abenteuer ... Nun erzählt Bear Grylls zum ersten Mal seine Geschichte.

❄ Verfilmungen #1
0 Kommentare
Heute möchte ich etwas Neues auf meinem Blog starten. Und zwar möchte ich Euch Buchverfilmungen zeigen welche mich entweder überzeugt, oder nicht überzeugt haben.
Auf die Idee bin ich gekommen, da ich viele DVD's besitze, deren Bücher ich gelesen habe. Viele von diesen habe ich mir nach dem Lesen des Buches gekauft, aber auch einige die ich zuerst gelesen und dann geschaut habe.


Heute möchte ich mit der Verfilmung des Nicholas Sparks Romanes "Zeit im Wind" starten.
Der Film ist unter dem Namen "Nur mit dir" oder "A Walk to Remember" bekannt und wurde 2002 verfilmt.
Shane West, auch bekannt aus "Emergency Room" oder "Ocean's Eleven", spielt den hippen Teenager Landon Carter. Jamie Sullivan, die Tocher des Dorfpfarrers wird von Mandy Moore gespielt. Sie ist neben der Schauspielerei auch als Musikerin und Synchronsprecherin tätig gewesen.

Gegensätze ziehen sich magisch an. Landon Carter hätte niemals für möglich gehalten, dass er sich unsterblich in die unscheinbare Jamie verlieben würde. Schließlich ist Landon einer der hipsten Typen an der High School.
Coole Klamotten, neues Auto, alle Mädchen sind hinter ihm her und was noch viel wichtiger ist: bei der angesagtesten Clique gibt Landon lautstark den Ton an. Doch als er es wieder einmal zu bunt getrieben hat, wird er zur Strafe dazu verdonnert, beim absolut uncoolsten Projekt an der Schule aktiv mitzumachen: der Theatergruppe.
Dort begegnet er Jamie. Die enge Zusammenarbeit mit dem stillen und als spießigen Mauerblümchen verschrieenen Mädchen empfindet Landon als unerträgliche Zumutung. Bis er entdeckt, was wirklich in Jamie steckt. Und obwohl seine Clique ihn nun vor die Wahl stellt, verliebt sich Landon Hals über Kopf ... 


Zum Anfang empfehle ich Euch, für diesen Film eine große Packung Taschentücher zu besorgen!

Ich habe vor einigen Monaten den Roman von Nicholas Sparks gelesen und war unglaublich angetan von diesem Buch. Ich habe Tränen ohne Ende vergossen und könnte bei der Vorstellung an die Geschichte gleich wieder losweinen. Selten hat mich ein Buch bzw. ein Film so gerührt. Ich bin ein großer Fan von dieser Verfilmung und könnte ihn mir jeden Tag aufs neue anschauen.
Der Film zeigt vor allem, dass ein Mensch hinter seiner äußeren Erscheinung ein ganz anderer sein kann. So sollte man auch niemanden nur nach seinem Aussehen beurteilen. Doch leider passiert das heutzutage natürlich alltäglich. Aber manchmal ist einer dieser Menschen so besonders, dass man sich Hals über Kopf in ihn verliebt, weil er einem ein Gefühl verleiht, welches man zuvor nicht kannte. Und genau das passiert mit Landon. Doch das was dann passiert, erschüttert nicht nur ihn, sondern auch Leser und Zuschauer.

Eine hinreißende und atemberaubende Love-Story die zu Tränen rührt. Absolute Weiterempfehlung!!
❄ Philipp Möller - Isch geh Schulhof
1 Kommentar
 Aushilfslehrer? Ein lockerer Job, denkt Philipp Möller - bis zur ersten Stunde in seiner neuen Klasse:
Musikstunden erinnern an DSDS, hyperaktive Kids flippen ohne ihre Tabletten aus und zum Frühstück gibt es Fastfood vom Vortag. Möllers Geschichten aus dem deutschen Bildungschaos sind brisant und berührend, und dabei immer wieder urkomisch.

Als das Buch bei mir eintrudelte war ich anfangs skeptisch: Will ich wirklich ein Buch über unser Bildungssystem lesen?
Ich entschied mich es zu lesen und mit jeder Seite wurde es interessanter.

Philipp Möller beginnt an einer Berliner Grundschule als Vertretungslehrer zu arbeiten und erleidet einen Kulturschock. Der Bildungsstand der Kinder liegt bei 0. Kaum Kinder die von ihren Eltern auf den Schulalltag vorbereitet wurden und nur Gewalt kennen. Viele von ihnen können kaum Deutsch sprechen und "Herr Mölla" hat es schwer seine Schüler überhaupt zu verstehen.  Die Eltern interessieren sich nicht für die Kinder und schicken diese ohne Essen in die Schule. Und auch beim Schulfest telefonieren sie lieber, anstatt stolz auf ihre Kinder zu sein, die sich auf der Bühne abmühen.

Aber auch die Lehrer sind keine Vorbilder. Sie setzen sich nicht genug durch und so tanzen die Kinder ihnen schneller auf der Nase herum als sie denken. Sie lassen die Kinder Collagen basteln damit sie in Ruhe "auf eine spirituelle Reise auf den Planten Rooibos" machen können. Was dabei raus kommt? Collagen mit nackter Haut, Piercings und Tattoos. Und das in einer Klasse von 6-9-jährigen.

Als Leser spürt man sehr gut wie geschockt Philipp Möller ist. Er zeigt uns die Situation, die an vielen unserer Schulen alltäglich ist. Doch geändert hat sich in den letzten Jahren rein gar nichts. Die meisten Schulgebäude sind so heruntergekommen, sodass es fast unzumutbar ist einen ganzen Tag dort zu verbringen.
Doch viele von uns wissen gar nicht wie es zurzeit mit unserem Bildungssystem steht. Das Buch rüttelt auf und man möchte am liebsten etwas ändern. Doch wie?

Neben allen meinen kitschigen Liebesromanen, empfand ich dieses Buch als eine gelungene Abwechslung. Ich kann es auch nur weiterempfehlen, denn nicht alle kennen solche Zustände. 


Eine lustige, interessante und unglaublich unfassbare Geschichte!


Philipp Möller wollte nicht nur ein Buch schreiben, sondern möchte mit diesem vor allem etwas bewirken. Schaut doch mal auf www.ischgehschulhof.de vorbei und schreibt einen Bericht über Eure Erfahrungen an deutschen Schulen.



Vielen Dank an Bastei Lübbe und Blogg dein Buch für das Rezensionsexemplar!
Willst du das Buch auch lesen? Dann findest du es hier!
❄ Adventskalender
0 Kommentare
Spätestens nachdem mein Freund mir gestern meinen ersten selbst gemachten Adventskalender überreicht hat, bin ich der Weihnachtsstimmung vollkommen verfallen.
Ich bin überglücklich und freue mich jetzt schon auf jedes einzelne Türchen!


Was habt ihr für Adventskalender?
❄ Shades Of Grey - Befreite Lust
1 Kommentar
Auch ich bin dem Hype verfallen und hatte vor einer Woche den dritten Band endlich zu ende gelesen.
Gut wo fange ich an. An sich ist die Geschichte wirklich gut aber wie wohl bisher jeder erfahren hat, ist die Trilogie schwer umstritten. Weltbild rät sogar davon ab die Bände zu kaufen. Aber dann sollte der Verlag wenigsten den Mumm haben, die Bücher nicht mehr zu verkaufen. Aber wer will den Hype nicht ausnutzen um seine Verkaufszahlen zu steigern. Das finde ich dann wirklich lächerlich!

Aber nun zur Geschichte. Mich haben alle Bände gefesselt, da ich den Verlauf der Beziehung von Christian und Ana wirklich gerne gelesen habe. Aber der Rest, wie zum Beispiel die Sprache haben mich sehr enttäuscht und noch mehr genervt.
Der dritte Band zeigt, dass Liebe Grenzen überschreiten kann, denn Ana erfährt die Geheimnisse von Christian und beweist ihm, wie sehr sie ihn liebt.

Auch die Zeitsprünge auf dem letzten Stück waren für mich sehr verwirrend. Manchmal sprang die Handlung plötzlich um eine ganze Woche. Das Ende hat mich daher sehr enttäuscht, denn die letzten Seiten kommen mir sehr herunter geschrieben vor. Als wollte der Autor nur noch zum Ende kommen. Ich hätte mir von Ende noch mehr erhofft, da dort wirklich noch mehr geht. Jedoch gab es mehr spannende Handlungen neben den ganzen Sexszenen, was mich wirklich gefreut hat und mir so mehr Lesevergnügen bereitet hat.

Die Sprache war auch im dritten Teil nicht gerade anspruchsvoll, viele Wiederholungen und abgehackte Sätze. Gott sei Dank hat sich die innere Göttin diesmal nicht so oft blicken lassen, denn diese hat mich in allen Bänden am meisten gestört.

Shades of Grey zeigt ein modernes Märchen, welches mit Erotik aufgepeppt wird. Gerade Christian fand ich als reichen und einflussreichen Mann sehr viel interessanter als viele anderen Protagonisten in Liebesromanen. Dort waren eher die "Normalos" vorhanden.

Jedoch fand ich das Buch nicht anstößig wie viele andere Leser. Ich finde Sex ist ein ganz normales Thema und gehört zu jeder funktionierenden Beziehung dazu. Daher verstehe ich nicht, wie man HEUTE noch Sex als Tabu Thema ansehen kann. Ich fand die Trilogie daher wirklich besonders und auch wenn es speziell ist, ist jedem überlassen ob man es lesen will oder nicht. Die Menschen, für die Sex tabu ist, sollten daher die Finger davon lassen.

Weihnachtliche Stimmung auf deinem Blog
6 Kommentare
Bald ist es schon wieder soweit. Weihnachten rückt immer näher und ich wollte auch meinen Blog in eine vor-weihnachtliche Stimmung bringen. So habe ich mich ein wenig auf Google umgesehen und schnell herausgefunden wie ich ein schönes Schneerieseln einbauen kann. Und das möchte ich Euch jetzt auch kurz und knapp erklären, damit auch ihr Euren Blog so schmücken könnt.
Im Prinzip ist es ganz einfach:

1. Ihr öffnet ein neues HTML/Javascript Gadget.

2. Ihr kopiert folgendes und fügt es dort ein:


3. Jetzt müsst ihr Euch nur noch einstellen, wie viele Schneeflocken rieseln sollen oder wie groß ihr sie haben wollt.
Neuzugänge November
1 Kommentar
Die Sturm-Trilogie von Nora Roberts

Wunderschöne Liebesgeschichten gespickt mit liebevollen Beschreibungen Irlands und der fazinierenden Mythologie des Landes und seiner Bewohner.
3 Geschichten um die Geschwister Gallagher.


Weihnachten mit Nora Roberts:

Nie mehr allein

Jason kann Leonie nicht verzeihen, dass sie einen anderen geheiratet hat. Denn er hat nie aufgehört sie zu lieben...

Zauber einer Winternacht:

Ein Schneesturm zwingt die hochschwangere Laura, bei dem zurückgezogenen Künstler Gabriel Unterschlupf zu suchen. Aber wird es ihr auch gelingen, Gabriels erkaltetes Herz zum Schmelzen zu bringen?

Wünsche werden wahr:

Eine neue Mom! Nichts wünschen sich die sechsjährigen Zwillinge Zeke und Zack sehnlicher zum Fest. Die blonde Nell wäre genau die Richtige für diesen Job. Doch was wird Vater Mac dazu sagen?

Das schönste Geschenk:

Für Sharon ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie bei Umbauarbeiten am Haus ihrer Großmutter auf Victor trifft. Aber der attraktive Zimmermann ist nicht der, der er zu sein scheint... 
 























Für alle Tommy Jaud Fans
0 Kommentare
Hörbuch-Premiere auf BdB

Der Einzug der Hörbücher auf Blogg dein Buch (http://www.bloggdeinbuch.de/)! Zur Premiere haben sich Blogg dein Buch und eine Reihe toller Hörbuchverlage eine super Aktion überlegt: 

Die BdB-Blogger können mit etwas Glück jede Woche einen Top-Titel als das Hörbuch der Woche gewinnen! 
Mit dem Argon Hörbuchverlag (http://www.argon-verlag.de/) geht es in die nächste Runde. Seine Programmvielfalt reicht von Belletristik, Humor und Spannung bis zu Titeln für Kinder- und Jugendliche. 


Hörbuch
Als Hörbuch der Woche präsentiert er euch den Titel "Überman" von Tommy Jaud! 


Wenn auch ihr Lust habt das Hörbuch zu gewinnen, klickt euch rein unter:

http://www.bloggdeinbuch.de/event/FI93IK/bdb-wird-horbar-mit-argon-horbuch/



(Bis zum 20. November habt ihr die Chance, das Hörbuch zu gewinnen)




Wie steht ihr zu Hörbüchern? Und wo hört ihr sie am liebsten?




Hörbücher sind für mich ständige Begleiter bei langen Autofahrten, im Urlaub oder auch mal an gemütlichen Sonntagen. Da laufen einfach zu viele Autosendungen die mein Freund unbedingt gucken muss. Ein gutes Hörbuch ist nun mal besser als Grip - Das Motormagazin!

Tommy Jaud hat mich auch schon auf einer langen Autofahrt mit "Hummeldumm" begleitet. Absolut klasse! Leider war die Fahrt dann doch sehr schnell vorbei und ich musste eine Pause einlegen!
Im Urlaub liebe ich es aber am meisten. Einfach in der Sonne zu liegen, die Augen zu schließen und ein schönes Hörbuch einzuschalten. Meinen Urlaub hat mir dieses Jahr auch das Hörbuch von "The Lucky One" versüßt!

       
Dieses Jahr auf Fuerteventura,
ich glaube das erste Mal
das mein Freund ein Buch ließt! 

 
Gewinner der Lesezeichen
4 Kommentare
Nun geht auch mein erstes kleines Gewinnspiel zu Ende und ich freue mich die 3 Gewinnerinnen bekannt zu geben.


Herzlichen Glückwunsch

Das lyrische Wir

GooodReading

&

Buechergeplauder!


Ich werde Euch gleich eine Email schreiben und sobald ich Eure Adressen habe, schicke ich die kleinen Schmuckstücke direkt los.

Ich hoffe ihr freut euch! :*



Schmuckliebhaber?
0 Kommentare
Viele Blogs denen ich folge haben heute einen Artikel über das Blogger Gewinnspiel von www.faszinata.de gepostet. Und da versuche ich natürlich auch mein Glück!

Gewinnen können alle Blogger die diesen Artikel posten, einen 500 Euro Gutschein für den zauberhaften Schmuck und die wundervollen Uhren von Faszinata. Und kein Teilnehmer geht leer aus, denn jeder bekommt gratis eine Glossy Box geschenkt! Wow, sogar 2 Liebschaften: Schmuck und Kosmetik!

Mitmachen könnt ihr noch heute hier!

Bald ist wieder Weihnachten und dieser Gutschein wäre natürlich großartig, um seinen Lieben eine Freude zu machen. Vor einem Jahr habe auch ich meine Lieblingsschmuckstück zu Weihnachten geschenkt bekommen. Mein toller Freund hat mir eine Kette mit ganz persönlicher Gravur geschenkt. Sie ist mein täglicher Begleiter und ich könnte gar nicht mehr ohne sie!

Und welches Stück mir am besten aus der großen Auswahl des Online-Shops von Faszinata gefällt?

Diese Kette mit einer Süßwasserzuchtperle.


Gewinnspiel
0 Kommentare
Noch bis morgen Mittag habt ihr die Chance an meinen Gewinnspiel mitzumachen!

Gewinnen könnt ihr eins von drei Metall-Lesezeichen im süßen Blümchen-Look :)

Viel Glück!

Kokosmakronen ♥
2 Kommentare
Da ich das Glück habe, montags nach der Berufsschule nicht mehr zur Arbeit zugehen, nutze ich die viele Freizeit immer um mal was zu backen. Heute stand ich also in der Küche und hatte so unglaublich Lust auf Kokosnuss, dass ich mir Kokosmakronen gemacht habe. Als Einstieg in die Vorweihnachtszeit finde ich Makronen einfach perfekt ! Außerdem ist das Rezept kinderleicht und geht ratzfatz.

Ihr braucht für ein Blech Makronen:

3 Eiweiß
75g Puderzucker
150g Zucker
200g Kokosraspeln
2 Pkt. Vanillezucker

Eiweiß steif schlagen und Puderzucker, Zucker und Vanillezucker hinzugeben und gut umrühren. Zum Schluss mengt ihr die Kokosraspeln unter und rührt wieder alles gut durch. 

Dann nehmt ihr Euch einen Esslöffel und platziert kleine 'Kokoshäufchen' auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.

Dann kommen die Makronen für ca. 10-15 min bei 150° Grad Umluft in den Ofen.

Bon Appetit ♥


Denkt übrigens an mein Gewinnspiel!
 

Cecelia Ahern - Hundert Namen
1 Kommentar

Eine geheimnisvolle Namensliste ist alles, was sie hat. Die Liste ist ein Vermächtnis. Und ihre einzige Chance … Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt: Durch einen schweren professionellen Fehler hat sie fast das Leben eines Menschen zerstört. Und damit auch ihren eigenen Ruf, ihre Karriere und den Glauben an sich selbst. Da bittet ihre Mentorin sie, einen Artikel für sie zu übernehmen. Und auf einmal steht Kitty da mit einem Abgabetermin und einer Liste mit hundert Namen. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß …
Hundert Namen stehen auf Kittys Liste, doch was bedeuten diese? Als letztes Geschenk für ihre Freundin und Mentorin will sie einen Artikel schreiben. Er soll ihren Verlag und alle Leser davon überzeugen, dass sie noch das Zeug zur Journalistin hat. Sie kämpft nach ihrem gravierenden Fehler im Fernsehen noch schwer mit den Folgen und glaubt kaum noch an sich selbst. Doch sie sieht die Liste als Chance und macht sich auf die Suche nach den Menschen deren Name auf dem Papier steht. Sie lernt außergewöhnliche Menschen mir hinreißenden Lebensgeschichten kennen, jedoch weiß sie nicht, was diese für eine Verbindung zueinander haben. Doch sie gibt nicht auf, auch wenn der Abgabetermin immer näher rückt...
 

Cecelia Ahern beschreibt die Figuren sehr genau und man fühlt mit Kitty sehr mit. Mir tat sie immer wieder sehr leid und ich wollte nur, dass es endlich bei ihr besser läuft. Die Personen der Namensliste wurden auch sehr detailliert beschrieben, um dem Leser zu zeigen, wie besonders sie sind. Sie baut schnell eine große Sympathie zu ihnen auf. So fand ich Birdie Murphy unglaublich sympatisch!

Als großer Fan von allen bisher erschienenen  Ahern Büchern war ich doch schon etwas enttäuscht. Mir gefielen alle Bücher um einiges besser, da sie mich mehr berührt haben. Sie zeigten unglaublich romantische Momente und einfühlsame Lesestunden waren garantiert. Bei diesem Roman war ich jedoch in dieser Hinsicht etwas enttäuscht. Romantik gab es so gut wie gar nicht. Die Geschichte war natürlich gefühlvoll und auch schön, aber mir hat einfach der Moment gefehlt in dem man wirklich von Hocker gerissen wird. Zum Ende hin als Kitty herausfindet was die Menschen verbindet, werden die Leser neugierig. Jedoch wird der wahre Grund sehr weit nach hinten verschoben. So baut sich immer mehr Spannung und Neugierde auf, aber dann als es aufgelöst wird habe ich mir nur gedacht: '' War das jetzt alles?'' Ich habe mir von Ende viel mehr erhofft und daher bin ich etwas traurig, denn ich habe mich sehr auf einen von Aherns tollen Romanen gefreut. 



Bewertung ♥♥♥♥♥
Nicholas Sparks - The Lucky One
0 Kommentare
 Glücksbringer? An so etwas hat Logan Thibault nie geglaubt. Bis zu dem Moment, in dem er sich in höchster Gefahr befindet und zufällig auf das Bild einer schönen Frau stößt. Von diesem Moment an fühlt er sich auf wundersame Weise beschützt. Und er ist überzeugt, dass diese Frau den Schlüssel zu seinem Schicksal in Händen hält. Als er aus dem Krieg zurückkehrt, macht er sich durch ganz Amerika auf die Suche nach der geheimnisvollen Unbekannten. Und sein Leben nimmt eine wunderbare wie dramatische Wendung.
 








Das Buch ist wirklich sehr schön geschrieben, es fesselt den Leser und man fühlt sich als wäre man ein heimlicher Beobachter. Aber kennt man es von Nicholas Sparks anders?

Es zeigt schöne aber auch grausame Situationen, wie zum Beispiel den Schrecken des Irakkrieges mit den darauffolgenden psychischen Problemen von Logan. Heilung findet er nur dadurch, dass er sich auf den Weg macht, die Frau die auf dem Bild dargestellt ist, zu finden. Als er Beth das erste Mal sieht, weiß er sofort das es seine Liebe ist und er nie wieder von ihrer Seite weichen will. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase in der Hundeschule, welche er als Möglichkeit sieht um in ihrer Nähe zu bleiben, kommen beide sich näher und es entsteht eine zauberhafte Liebesgeschichte. Auch der Sohn von Beth baut eine freundschaftliche Beziehung zu Logan auf. Beth ist davon mehr als gerührt, für ihrern Ex-Mann ist Logan aber ein Dorn im Auge. Er versucht alles um Logan von seiner Ex-Frau und seinem Sohn zu schaffen und kennt keine Gnade. Jedoch bringt er dabei nicht nur Logan in Gefahr.

Der Schluss stellt sich als sehr spannend und nicht vorraussehbar heraus (wenn man den Film nicht vorher gesehen hat). Die typische Katastrophe von jedem Sparks Roman. Spannend, traurig und unglaublich gut geschrieben.
Die Personen hat Nicholas Sparks (mal wieder) sehr lebendig werden lassen und man fiebert auf jeder Seite mit. Nach Ende will man noch viel mehr von der Geschichte und einfach nurnoch mit den Personen weiterfiebern.

Etwas schade finde ich, dass sich das Buch doch noch vom Film sehr unterscheidet. Jedoch sind Buch und Film wirklich empfehlenswert! Zac Efron zeigt wirklich Talent und verzaubert die Zuschauer!
Mini-Gewinnspiel
6 Kommentare
Für meine lieben Leser habe ich mir ein kleines Dankeschön überlegt. Seid nun fast 3 Monaten blogge ich über meine liebsten Bücher und möchte mich bei Euch bedanken. Ich bin wirklich glücklich über fast 60 Leser und ich freue mich über jeden der neu dazukommt! Ich freue mich jedes mal wenn ich sehe, dass mir einer von Euch Herzchen ein Kommentar hinterlässt oder sogar Tipps und Empfehlungen. Jeder Award hat mein Herz ein kleines Bisschen springen lassen und ich finde es toll, dass ihr mir sogar dabei Hilfe anbietet meinen Blog ein wenig voranzubringen. 
 
Ich danke Euch von ganzem Herzen und möchte daher dieses kleine Gewinnspiel starten. Es ist für alle meine treuen Leser aber auch andere dürfen gerne daran teilnehmen.                                                                                       Ich möchte mit diesem Gewinnspiel keine neuen Leser erzwingen, sondern meinen danken. Daher müsst ihr nichts anderes machen als einen Kommentar mit Eurer Mailadresse zu hinterlassen. 

Drei von Euch können jeweils 1 süßes Lesezeichen mit diesem tollen Blümchendesign gewinnen.



Ende ist der 18.11.2012. Ich wünsche Euch viel Glück!
Nora Roberts - Sommersehnsucht
0 Kommentare


Freundschaft und Liebe - das geht nicht zusammen. Zu dumm nur, dass sich Emmas langjähriger Freund Jack, ein erfolgreicher Architekt, völlig überraschend als ihre große Liebe erweist. Nun steckt die Floristin der erfolgreichen Hochzeitsagentur "Vows" in der Klemme, zumal sie weiß, wie sehr Jack an seiner Freiheit hängt. Doch auch Jack muss erkennen, dass seine Gefühle für Emma über Freundschaft hinausgehen. Gut, dass die romantische Emma immer auf ihre drei besten Freundinnen Parker, Mac und Laurel zählen kann!




ICH LIEBE DIESE REIHE! ...

Es ist wirklich der Wahnsinn wie unglaublich toll ich den Jahreszeitenzyklus finde! Nora Roberts schafft es einfach ein Buch so romantisch zuschreiben, dass sich der Leser den Figuren so nahe fühlt und am liebsten nie wieder von deren Seite rücken möchte. Ich weiß jetzt schon, dass ich am Ende der Reihe traurig sein werde das sie zu ende ist. Ich liebe es von Büchern so verzaubert zu werden, so dass ich sie am liebsten endlos weiter lesen wollen würde! Und das können diese Bücher definitiv!

Die Beziehung die zwischen Jack und Emma entsteht, verläuft durch ihre Freundschaft nicht ganz so reibungslos wie bei Mac. Sie kommen sich immer näher, doch Emma hat Angst weil Jack sich nicht binden kann und möchte. Sie plant einen romantischen Abend mit ihm, an dem sie ihm sagen möchte das sie ihn liebt. Doch der Abend verläuft anders als geplant und dem Leser bleibt zum Schluss fast das Herz stehen, als die Beziehung der beiden zu zerstören droht. 
Tag ²
0 Kommentare
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag :) Ich hoffe ihr habt das Wochenende genauso genossen wie ich, vorallem die geschenkte Stunde, die uns Leseratten eine schöne Leseverlängerung mitgebracht hat !

Ich wurde vor ein paar Tagen von Maike getaggt, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ! 



Sie hat mir und einigen anderen Bloggern folgende Fragen gestellt:

1. Für was bist du in deinem Leben am dankbarsten?
Für die Menschen denen ich vertrauen kann. 
2. Wann hast du das letzte mal richtig herzhaft gelacht?
Vor einigen Stunden, da mein Liebster mich ständig zum Lachen bringt. :)

3. Was isst du am liebsten?
Zuccini! Wah, könnte ich jeden Tag essen!

4. Gibt es etwas, was du mal unbedingt machen/sehen willst?
Ich möchte unbedingt nach Irland, mich fasziniert dieses Land unglaublich. Dort gibt es so atemberaubende Orte, die ich hoffentlich bald besuchen kann! 
 
5. Welches Lied hörst du gerade/hast du als letzte gehört?
Maroon 5 - One More Night 
6. Auf welcher Internetseite verbringst du am liebsten deine Freizeit?
Facebook, Blogspot & Weltbild!
7. Würdest du gerne wissen wann/wie du stirbst?
Bloß nicht! 
8. Was sollte es öfter geben?
Gerechtigkeit und Glück. 
9. Sammelst du irgendetwas?
Nein :) 
10. Drehe deinen Kopf um 90°, was siehst du?
Links ein Fenster, Rechts meine Bücher. 
11. Welches ist dein Lieblings Zitat?
“No man may earn his heart's desire, lest first he brave the smoke and fire” - Nicholas Evans, The Smoke Jumper
Frühlingsträume - Nora Roberts
4 Kommentare

Gemeinsam mit ihren Freundinnen Parker, Laurel und Emma betreibt Mac eine erfolgreiche Hochzeitsagentur. Sie lebt und arbeitet mit den drei wichtigsten Menschen in ihrem Leben - wozu braucht sie da noch einen Mann? Doch als Mac den charmanten und intelligenten Carter trifft, gerät ihr so gut ausbalanciertes Leben ins Wanken. Gibt es die große und ewige Liebe wirklich? Ein großer Roman um starke Frauen, enge Freundschaft und wahre Liebe.
  

Als großer Nora Roberts Fan ist der Jahreszeitenzyklus ein absolutes Muss für mich und ich bin jetzt schon hin und weg von den Büchern. Mac ist die Fotografin der Hochzeitsagentur und nimmt mit ihrem frechen Stil schnell den Leser für sich ein. Dann lernt sie Carter kennen, ein intellektueller und witziger Lehrer. Die beiden verlieben sich schnell und lassen uns in eine wundervolle Liebesgeschichte eintauchen. Das Ende ist zwar sehr vorhersehbar, aber das gehört nunmal zu Liebesromanen dazu. Wie immer schafft es Nora Roberts einen Roman zu verfassen der alles beinhaltet was einen tollen Liebesroman ausmacht: Romantik, Witz, Kitsch und Leidenschaft.
Mal wieder toll verpackt und schön geschrieben, sodass das Buch alle Frauenherzen höher schlagen lässt.









Herbstimpressionen
0 Kommentare
Da bin ich nun wieder! Eine Woche Urlaub vergeht einfach viel zu schnell! Aber ich habe viele tolle Orte gesehen, auch wenn ich nicht weit weggefahren bin. Wir haben Kastanien gesammelt, diese dann in den Backofen geschoben und schön warm aufgefuttert! Mhhhh! Wie ich das liebe!
Außerdem hat mein Herzchen mir diesen tollen Ort ganz in unserer Nähe gezeigt und ich war sofort hin und weg!
Ich glaub ich könnte stundenlang auf dieser Bank sitzen und mir einfach nur den Ort anschauen!
Ich mache mich nun dran die Rezension zu "Frühlingsträume" zu schreiben, denn ich bin schon fast fertig mit "Sommersehnsucht". Ich bin bisher wirklich begeistert von dieser Reihe und bin schon gespannt auf die nächsten zwei Bände!


Ebook-Reader vs. Buch
0 Kommentare
Was denkt ihr über Ebook-Reader?


Ich bin großer Fan von richtigen Büchern. Ich nehme sie überall hin mit und nutze jede Gelegenheit darin zu blättern. Außerdem mag ich den Anblick von vollen Bücherregalen und auch von jeder einzelnen Seite. Kann man sich denn ein Wohnzimmer ohne ein einzelnes Buch vorstellen? Ich nicht!  Aber Bücher gehören nicht mehr zur Zukunft, zumindest nicht ihre materielle Seite.

So wächst der Markt mit Ebook-Readern und Ebooks immer mehr und treibt die Bücher in den Hintergrund. Ebooks locken mit günstigeren Preisen und anderen Vorteilen zum materiellen Buch.
So ist der Ebook-Reader leichter und bietet noch viele andere Funktionen an. Man verändert zu jeder Tageszeit den Hintergrund, sodass sich die Augen besser an das Lesen gewöhnen können. Auch die Schriftgröße kann verstellt werden, so bleibt auch oft die Brille im Etui. Aber ist es das alles wert? 

Ich würde niemals komplett auf materielle Bücher verzichten können. Dafür finde ich diese einfach zu schön. Ein Buch in den Händen zuhalten, jede Seite umzublättern und die Tränen auf das Papier tropfen lassen. Geht das mit einem Ebook? NEIN! 

Trotzdem möchte ich den Ebooks eine Chance geben und möchte mir demnächst einen Reader kaufen. Ich werde Euch dann von meinen Erfahrungen erzählen und auch von den Vor- und Nachteilen.

Immerhin können wir der Zukunft nicht ganz entkommen !
Awards²
3 Kommentare
In der letzten Woche wurden mir ganze 3 Awards verliehen! Dadurch war ich sehr überrascht aber auch sehr sehr glücklich, dass den Menschen mein Blog gefällt und auch das sie mir helfen ihn beliebter zumachen! So möchte ich ihnen auch die Freude machen!

Vielen Dank an Uwe, Julia und das Lyrische Wir!!




Die Regeln für die Annahme und Weitergabe des Awards lauten wie folgt:



- Postet den Award auf eurem Blog 
- Verlinkt den Nominator als kleines Dankeschön 
- Gebt ihn an 5 Blogger weiter 
- Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben 
- Schreibe diese Regeln auch auf deinem Blog.

Das sind Regeln, die ich erfüllen kann und gebe ihn somit an folgende Blogs weiter:
Denise
 Diesen Award hat mir das Lyrische Wir verliehen und er beinhaltet auch einige Fragen, sowas finde ich ganz toll und freue mich hierbei mitzumachen!
                                    Die Regeln:
- Jede Person, die getaggt wurde muss 11 Dinge über sich schreiben
- Jede Person muss auch die 11 Fragen des Taggers beantworten
- Jede Person muss sich wiederum 11 neue Fragen überlegen
- Jede Person muss sich dann 11 Blogger aussuchen, welche weniger als 200 Leser haben
- Wenn die Auswahl getroffen ist, muss dies natürlich den Bloggern mitgeteilt werden
- Zurück taggen ist nicht erlaubt




Hier die 11 Dinge über mich...
1. Ich liebe Bücher!
2. Ich mag den Herbst am liebsten, sich nach der Arbeit ins Bett zu kuscheln um ein Buch zulesen!
3. Ich hasse es wenn meine Bücherumschläge knicken, deswegen mach ich sie zum lesen immer ab.
4. Die Nicolas Sparks Verfilmungen bringen mich jedes Mal zum weinen.
5. Im Winter könnte ich literweise Tee trinken.
6. Bücher mit schönen Cover stehen bei mir immer an einem besonderen Platz.
7. Ich finde es toll wieviele kleine & unglaublich schöne Blogs ich schon gefunden habe, macht weiter so!!
8. In meiner Handtasche findet sich immer ein Buch!
9. Wenn der Weltbild-Katalog kommt, sitze ich stundenland in der Küche und schau mir jedes Buch an.
10. Bücher lesen kann ich mit jeder Laune.
11. Ich liebe es von Büchern mitgerissen zuwerden!


Die 11 Fragen meiner Taggerin(nen):
1. Wenn du ein Tier sein könntest, welches wäre es?
- Ein Fisch, so könnte ich mir alle Ozeane anschauen.
2. Was ist dir bei einem Buch wichtig?
- Dass es mich fesselt und ich in es eintauchen kann, als wäre ich live dabei.
3. Kaufst du gebrauchte Bücher?
- Oh ja, bei ReBuy sogar sehr gern!
4. Welchen Sport machst du?
- Ab und an fahre ich Mountainbike, nix regelmäßiges.
5. Was ist dein Lieblingsnachtisch?
- Mhhhh... Tiramisu :)
6. Welches Buch hat dich genervt?
- Harry Potter und der Stein der Weisen
7. Was würdest du an deinem Blog gerne verbessern?
- Im Moment gar nix, da ich wirklich sehr zufrieden bin.
8. Hättest du gerne mehr Zeit zum Bloggen?
- Immerdoch!
9. Magst du Chinos (Hosen)? -
Ich weiß nicht, ich habe noch nie eine getragen.
10. Hast du schonmal daran gedacht, ein Buch zu schreiben?  - Nicht nur einmal!

11. Fiel es dir schwer, meine Fragen zu beantworten? Wenn ja, welche? - Nein :)
Dann noch meine 11 Fragen: 
  1. Wer ist dein Lieblingsautor?
  2. Welches Genre ließt du am liebsten?
  3. Wo ließt du ein Buch am häufigsten?
  4. Gibt es ein Genre welches du überhaupt nicht magst?
  5. Stören dich beim Lesen Geräusche im Umfeld ?
  6. Hast du die berühmten Reihen wie Harry Potter, Twilight, Tribute... gelesen? Wie fandest du sie?
  7. Was isst und trinkst du während des lesens?
  8. Magst du Verfilmungen von Büchern?
  9. Wo bewahrst du deine Bücher auf?
  10. Was benutzt du als Lesezeichen?
  11. Wo kaufst du deine Bücher?
 
Viel Spaß mit den Fragen:


 



Shades Of Grey - Gefährliche Liebe
1 Kommentar
Als erstes muss ich mich dafür entschuldigen, dass es in den letzten Tagen hier so leer war. Ich hatte leider nicht allzuviel Zeit und kam auch mit meinen Büchern nicht weiter.
Heute Morgen habe ich dann aber endlich den zweiten Teil von Shades Of Grey beendet!

Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ...




Ich muss ehrlich sagen, dass mir der zweite Teil um einiges besser gefallen hat als der Erste. Die Beziehung der beiden hat sich um 180 Grad gedreht und auch die Story ist um einiges spannender gestaltet. Das Buch dreht sich nichtmehr nur um das Thema Sex, sondern viel mehr um die Gefühle, die zwischen den beiden entstanden sind. Es passieren oft sehr unerwartete Wendungen, die der Geschichte einen komplett neuen Verlauf geben. Ich mag das neue Bild von Christian auch sehr viel lieber als das aus dem ersten Teil. Er benimmt sich anders und zeigt sich von einer ganz neuen Seite. Das Buch beinhaltet viel mehr romantische Stellen und lässt die Frauen mal auf eine etwas andere Weise schmelzen! ;-)

Leider hat mich in diesem Buch die Sprache schon etwas ''genervt''. Im ersten Teil konnte ich noch gut darüber hinwegsehen. Aber diesmal... Die dauerhaften Kommentare von Ana's " Inneren Göttin " verfolgen den Leser auf jeder Seite und auch die Wortwahl wiederholt sich unglaublich oft. So habe ich mittlerweile genug von den Wörtern " köstlich " oder dem dauernden "Mein Unterleib zieht sich zusammen!" In der Punkt hätte die Autorin wirklich kreativer sein können. Ich bin daher wirklich gespannt wie die Wortwahl im dritten Teil aussieht.

Trotzdem hat mich das Buch gefesselt und ich fand es wirklich spannend! Die Wendungen gestalten es sehr abwechslungsreich und lassen den Leser das Buch nicht aus der Hand legen. Auch die Entwicklung der Beziehung finde ich sehr schön und 
das Ende lässt mich jetzt schon ungeduldig auf den dritten Teil warten!
 
Cedars Hollow - Charlotte Schaefer
1 Kommentar


Titel: Cedars Hollow

Autor: Charlotte Schaefer

Verlag: Sieben Verlag

Erscheinungsdatum: 2009

Genre:Vampirroman

 Klapptext:
"Nach dem mysteriösen Tod ihrer Mutter, findet sich Hazel in einer Welt aus Schweigen und Mitleid wieder. Einziger Lichtblick in einem immer schwerer zu ertragenden Alltag ist ihre Freundschaft zu dem charismatischen Dave, den sie am Tag der Beerdigung ihrer Mutter zum ersten Mal trifft. Bald entdeckt Hazel jedoch, dass sich mehr hinter Dave verbirgt, und dass das Leben im beschaulichen britischen Städtchen Cedars Hollow gefährlicher ist, als sie es je erahnen konnte. Und was hat es mit dem Jungen auf sich, der Hazel auf Schritt und Tritt verfolgt? Die beiden jungen Männer sind so gegensätzlich wie Blut und Wasser, und doch haben sie etwas gemeinsam. Ein Hauch unheimlicher Faszination umgibt sie, der Hazel magisch anzieht. Als die Ereignisse bedrohlich werden, weiß Hazel nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann. Sagen Vampire überhaupt jemals die Wahrheit?"

Wie schon angekündigt kommt heute meine erste Rezension eines Fantasy bzw. Vampirromans.
Unter allen Büchern die mir zur Auswahl standen, entschied ich mich für dieses, da mir die erste Beschreibung eigentlich am ehesten zugesagt hatte. Also lud ich mir das ebook auf mein Handy und begann zu lesen. Sofort baute sich ein sehr schnelles Tempo auf, da die Sätze oft sehr kurz sind und auch die Szenen schnell wechselten. So ist man im ersten Satz noch an einem Freitag Abend Zuhause und im nächsten Satz ist schon wieder Montag. Der Textfluss ist einfach verständlich, weist jedoch oft Wiederholungen auf und manchmal auch unverständliche Metaphern. Leider fand ich es auch sehr schade, dass die Personen sehr oberflächlich beschrieben wurden. Man erfährt keinerlei Beschreibung des Aussehens der Protagonistin, was mich wirklich sehr gestört hat, da ich mir kein Bild von ihr schaffen konnte. Die anderen Figuren wurden zwar beschrieben, aber leider auch nicht detailliert genug um sich ein richtiges Bild zuschaffen. 

Story:

Hazels Mutter wird brutal ermordet, sie kämpft schwer mit dem Verlust und auch die Beziehung zu ihrem Vater verbessert sich nicht durch die Trauer. Sie verkriecht sich und möchte weder von ihren Freunden und Schulkameraden Mitleid. Sie trifft Dave auf dem Friedhof als sie ihre Mutter besucht und sieht einen Freund in ihm. Sie kommen sich näher und sie freut sich mit jemandem reden zu können. Dann begegnet sie Corvus, dieser warnt sie vor Dave, denn dieser sei gefährlich. Zwischen Corvus und Hazel funkt es und sie kommen sich näher, während Dave sich auf die Jagd macht. Nach Hazel.

Was ich leider am meisten zu kritisieren hab, ist das man schnell merkt wieviel aus den Twilight Büchern in den Roman einfließt. So sitzt einer der Vampire mit seinen kupferfarbenen Haaren in der Cafeteria und wird von Potagonistin bestaunt. Das kennen wir doch schon irgendwoher oder? Sie fragt ihre Freundin im nächsten Moment wer dieser Junge ist, der sich mit seinem Aussehen so sehr von den anderen Schülern abgehebt. Außerdem wird im Biologieunterricht mal wieder eine Zwiebel unter dem Mikroskop untersucht, was mich wirklich am meisten gestört hat. Man kann soviel im Biologieunterricht machen, aber dann ausgerechnet eine Zwiebel wie bei Twilight? Auch das Ende spielt sich in einer Schule wieder und auch noch einige andere Szenen. Wirklich schade, denn ich denke der Roman würde viel mehr Anklang finden, wenn er nicht soviele Ähnlichkeiten hätte. Natürlich ein gefundenes Fressen für absolute Twilight Fanatiker ! ;-)
Auch die Stadt Cedars Hollow finde ich schlecht in den Roman eingebracht. Sie trägt zu der Geschichte bei und wird auch kaum erwähnt und wirkt total leblos.
Für einen Erstroman finde ich ihn trotzdem nicht schlecht, denn die Story ist gut! Aber man hätte ihn noch viel besser umsetzen können!

Vielen Dank an den Bookshouse Verlag für das Rezensionsexemplar!
 





Page-Turner goes Facebook!
1 Kommentar
Page-Turner könnt ihr nun auch auf Facebook finden! 

Ich werde die Tage auch einen Button auf der Seite anbinden, über den ihr dann direkt dorthin findet.

Page-Turner Facebook 

Morgen werdet ihr meine erste Fantasy Rezension finden und evtl. auch einen Neuzugänge Post :)